Bart De Wever bleibt N-VA-Vorsitzender bis 2025

Bei der N-VA bleibt Bart De Wever Parteivorsitzender bis nach den Parlamentswahlen von 2024. Dazu würden die internen Vorstandswahlen auf das Frühjahr 2025 verschoben.

N-VA-Chef Bart De Wever (Archivbild: James Arthur Gekiere/Belga)

N-VA-Chef Bart De Wever (Archivbild: James Arthur Gekiere/Belga)

Das hat der Parteirat am Samstag beschlossen.

Bart De Wever steht schon seit 2004 an der Spitze der flämischen Nationalisten. Dafür musste die Partei von ihrer eigenen Satzung abweichen, die nur zwei Amtszeiten zulässt.

Zurzeit läuft seine sechste Amtszeit. Diese sollte eigentlich im kommenden Jahr enden.

belga/dop

Ein Kommentar
  1. Marcel Scholzen Eimerscheid

    Ein Republikaner ohne Republik….

    Auch er ist froh, jeden Monat sein Gehalt von der Stadt Antwerpen zu bekommen. Da spielt es keine Rolle, das Antwerpen in einem Königreich liegt.