RTBF: Wieder Drogenrazzien in mehreren Städten

Die Polizei hat am Mittwochmorgen wieder Razzien im Drogenmilieu durchgeführt. Landesweit gab es 40 Hausdurchsuchungen, vor allem in der Brüsseler Region und in der Provinz Hennegau, aber auch in Flämisch-Brabant.

Illustrationsbild: Roberto Pfeil/AFP

Im Visier der Justiz sind Mitglieder von kriminellen Organisationen, die international operieren. Die föderale Staatsanwaltschaft will im Laufe des Tages Informationen zu dem Einsatz bekanntgeben.

In den letzten Monaten ist die Polizei verstärkt gegen die Drogenmafia vorgegangen. Die Fahndungserfolge waren unter anderem darauf zurückzuführen, dass die Ermittler im März ein Kommunikationssystem der Mafia knacken konnten.

rtbf/est