Original-Comiczeichnungen vor Versteigerung in Brüssel zu sehen

Original-Werke von bekannten Comic-Zeichnern werden kommende Woche in Brüssel ausgestellt, bevor sie in Paris unter den Hammer kommen. Die Auktion findet am 20. November statt.

Ab kommendem Montag, 11. Oktober, sind die Zeichnungen zehn Tage lang im Auktionshaus Artcurial in Brüssel-Ixelles zu sehen.

Darunter sind zwei Originale von Hergé. Eins davon wird auf einen Preis von 900.000 bis 1,2 Millionen Euro geschätzt. Es ist eine Zeichnung für das Tim-und-Struppi-Album „Im Reiche des schwarzen Goldes“, das 1950 veröffentlicht wurde. Auch Werke von Roba, Jijé und Franquin werden gezeigt.

belga/km