Comic

Comicautor Stan Lee mit 95 Jahren gestorben

Die amerikanische Comic-Legende Stan Lee ist tot. Der Erfinder von Comicfiguren wie "Spider-Man", "Iron Man" und "Hulk" wurde 95 Jahre alt und starb in Los Angeles, wie "TMZ" und "Variety" unter Berufung auf Lees Tochter und deren Anwalt berichteten. Mehr ...

Die Schlümpfe feiern 60. Geburtstag

Die Schlümpfe feiern ihren 60. Geburtstag. Am 23. Oktober 1958 erblickten sie das Licht der Welt. Ihr Erfinder war der belgische Comiczeichner Peyo, damals vor allem bekannt für seine Comicreihe "Johann und Pfiffikus". Mehr ...

„Peter und Alexander“: Jommeke geht nach China

In Flandern kennt fast jedes Kind die Comics von Jommeke - und wahrscheinlich genauso viele Erwachsene. Auch bei den Deutschsprachigen ist der Junge mit der markanten Strohdachfrisur kein Unbekannter. Die ersten Bände wurden in den 1970er Jahren zum Teil auch ins Deutsche übersetzt. Hier kennt man Jommeke und Filiberke besser als "Peter und Alexander". Jetzt wartet auf die beiden ein großes neues Abenteuer: Die komplette Comicreihe wird ins Chinesische übersetzt. Mehr ...

Tim-und-Struppi-Zeichnungen für 364.000 Euro versteigert

Comics gehören zu Belgien genauso wie Bier und Fritten. Einer der bekanntesten Comic-Künstler des Landes ist wohl Hergé, der Vater von "Tim und Struppi". Zwei seiner Zeichnungen sind jetzt für sehr viel Geld versteigert worden. Mehr ...

25. Comic-Festival in Lüttich

43 Künstler sind als Teilnehmer des 25. Comic-Festivals in Lüttich angekündigt. Es findet vom 8. bis 11. Februar in den Hallen der Coronmeuse statt. Mehr ...