Ex-Défi-Chef Maingain soll Frankophone zusammenschweißen

Pierre-Yves Jeholet, der Ministerpräsident der französischen Gemeinschaft, sieht keinen Mehrwert in der neuen Funktion des ehemaligen Défi-Vorsitzenden Olivier Maingain.

Olivier Maingain (Archivbild: Thierry Roge/Belga)

Olivier Maingain (Archivbild: Thierry Roge/Belga)

Er war von der frankophonen Gemeinschaftskommission in Brüssel (COCOF) bezeichnet worden, um die Beziehungen zwischen Frankophonen in Brüssel und der Wallonie zu erleichtern.

Aus Sicht von Jeholet handelt es sich dabei um eine sinnlose Struktur, die ohne Rücksprache mit der französischen Gemeinschaft ins Leben gerufen worden sei. Diese Struktur werde die institutionelle Komplexität noch schwieriger machen.

belga/cd