Belgien schickt 150.000 Dosen Astrazeneca-Impfstoff nach Tunesien

Belgien schickt 150.000 Dosen des Astrazeneca-Impfstoffs nach Tunesien.

Astrazeneca (Archivbild: Tiziana Fabi/AFP)

Archivbild: Tiziana (Fabi/AFP)

Auch medizinische Geräte und Schutzausrüstung sind dabei. Belgien will dem nordafrikanischen Land im Kampf gegen Covid-19 helfen.

Tunesien verzeichnet derzeit einen starken Anstieg bei den Krankenhauseinweisungen.

Die Impfrate ist immer noch sehr niedrig und die Behörden arbeiten daran, die Impfkampagne zu beschleunigen.

belga/vk