Brüsseler Ministerpräsident Vervoort in Quarantäne

Der Brüsseler Ministerpräsident Rudi Vervoort hat sich in Quarantäne begeben. Das hat sein Kabinett mitgeteilt.

Rudi Vervoort bleibt Ministerpräsident der Region Brüssel-Hauptstadt (Bild: Thierry Roge/Belga)

Archivbild: Thierry Roge/Belga

Das sei eine Vorsichtsmaßnahme, nachdem der diensttuende Bürgermeister von Evere, Ridouane Chahid, positiv auf das Coronavirus getestet worden ist. In der letzten Woche waren die beiden Politiker mehrmals zu Gesprächen zusammengetroffen.

Wie lange Vervoort in Quarantäne bleibt, steht noch nicht fest. Er wird sich am Montag ebenfalls testen lassen.

belga/rtbf/est