Erneut Arbeiten an Signalanlage Brüssel-Midi

In Brüssel muss an diesem Wochenende erneut mit Störungen im Zugverkehr gerechnet werden. Betroffen ist die Nord-Süd-Verbindung.

Arbeiten auf der Nord-Süd-Achse: Störungen im Zugverkehr erwartet (Bild: Nicolas Maeterlinck/Belga)

Arbeiten auf der Nord-Süd-Achse: Störungen im Zugverkehr erwartet (Bild: Nicolas Maeterlinck/Belga)

Grund sind die Modernisierungsarbeiten an der Signalanlage am Bahnhof Brüssel-Midi. Die Arbeiten sollen von Samstag an bis einschließlich Montag dauern. Die Bahn hat einen Ersatzfahrplan erstellt. Zugreisende sollten sich auf der Internetseite der SNCB informieren.

Die Arbeiten haben letztes Wochenende begonnen. Die alte Signalanlage wird durch eine neue, komplett digitale Anlage ersetzt. Das ist die Voraussetzung, um ein neues europäisches Sicherheitssystem einbauen zu können.

rtbf/b/sh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150