Belgischer IS-Kämpfer in Syrien verhaftet

In Syrien ist ein berüchtigter belgischer IS-Kämpfer festgenommen worden. Das berichtet die Zeitung De Morgen. Es handelt sich um Anouar Haddouchi.

Der Belgier soll bei der Finanzierung der Anschläge in Belgien vom März 2016 und in Paris von November 2015 geholfen haben.

Der IS-Kämpfer ist als der „Henker von Rakka“ bekannt. In der syrischen Stadt soll er mehr als hundert Hinrichtungen durchgeführt haben.

Noch steht nicht fest, vor welchem Gericht sich der IS-Kämpfer verantworten muss – in Syrien, in Belgien oder in Frankreich.

rtbf/vrt/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150