Brexit: Peeters kündigt Übergangsregelung für Briten im Land an

Die Briten in Belgien dürfen auch bei einem No-Deal-Brexit weiter hier arbeiten, ohne eine Arbeitserlaubnis beantragen zu müssen.

Brexit - Fahnen

Illustrationsbild: Emmanuel Dunand/AFP

Diese Maßnahme soll bis Ende 2020 gelten. Das hat Arbeitsminister Kris Peeters nach dem Ministerrat am Freitag mitgeteilt. Betroffen sind 21.000 britische Arbeitnehmer in Belgien.

Im Gegenzug erwartet die belgische Regierung, dass die britische Regierung die gleiche Regelung für die 35.000 belgischen Staatsangehörigen beschließt, die in Großbritannien leben und arbeiten.

Die Regierung äußerte die Hoffnung, dass ein Brexit ohne Abkommen noch abgewendet werden kann. Im Fall eines No-Deal-Brexits verlässt Großbritannien die EU um Mitternacht des 29. März ohne ein Abkommen mit der Gemeinschaft geschlossen zu haben.

vrt/sh/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150