Presseschau

Die Presseschau von Freitag, dem 30. August 2019

Die Leitartikel der Zeitungen beschäftigen sich auch heute mit Populisten. Zum einen ist da Boris Johnsons Zwangspause für das britische Parlament kurz vor dem gesetzten Brexit-Termin. Und zum anderen Matteo Salvini, der wohl in Italien zu hoch gepokert hat und bei einer neuen Regierungsbildung außen vor ist. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 29. August 2019

Es ist einmal mehr der Brexit, der die meisten Zeitungen auch in ihren Leitartikeln beschäftigt, genauer gesagt der "Coup" von Boris Johnson, das Parlament in eine Zwangspause zu schicken. Aber auch belgische Themen sind mit Brussels Airlines und der Brüsseler City-Maut im Fokus. Mehr ...

Die Presseschau von Mittwoch, dem 28. August 2019

Das Wetter, genauer die dritte Hitzewelle des Jahres, beschäftigt die Zeitungen. Auch die Einführung einer Pkw-Maut in Brüssel ist Thema. Und in Flandern beziehungsweise der Wallonie prägen zwei altbekannte Themen die Leitartikel: nämlich respektive das Kopftuchverbot an Schulen und ein Interkommunalen-Skandal. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 27. August 2019

Der G7-Gipfel ist zu Ende und wird von den Zeitungen als diplomatischer Erfolg von Emmanuel Macron gewertet. Außerdem machen sie sich Gedanken zur Ernennung von Didier Reynders zum neuen belgischen EU-Kommissar, zur Zukunft der MR und zum neuen Führungsduo von Ecolo. Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 26. August 2019

Premierminister Charles Michel hat seinen Parteikollegen Didier Reynders als Kandidat für den belgischen EU-Kommissar ernannt. Die Zeitungen greifen das ausführlich auf, freuen sich aber auch über den Europameisterschaftstitel der Hockeyherren. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 24. August 2019

Der heute in Biarritz startende G7-Gipfel beschäftigt mehrere Zeitungen in ihren Leitartikeln. Dabei spielt auch der Umgang mit den Amazonaswaldbränden in Brasilien eine Rolle. Andere Themen: die Nominierung der PS-Politikerin Laurette Onkelinx als Kandidatin für die EU-Kommission und der Zustand der flämischen Grünen. Mehr ...

Die Presseschau von Freitag, dem 23. August 2019

Die Zeitungen jubeln über den Finaleinzug der Hockeyherren bei der Europameisterschaft in Antwerpen. Außerdem beschäftigen sie sich mit dem künftigen belgischen EU-Kommissar, der so genannten superintelligenten Kilometermaut und Symbolhandlungen für eine bessere Klimapolitik. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 22. August 2019

In den Zeitungen geht es am Donnerstag zunächst um die Amtsantritts-Tour von Boris Johnson. Innenpolitisch sorgt die Haltung der PS im Hinblick auf die Koalitionsverhandlungen für Kritik und Kopfschütteln. Neuwahlen wären eine gefährliche Option. Und schließlich lässt ein Dementi von Bart De Wever tief blicken. Mehr ...

Die Presseschau von Mittwoch, dem 21. August 2019

Die Zeitungen beschäftigen sich am Mittwoch zunächst - nach dem Rücktritt des Premiers - mit der Regierungskrise in Italien und spekulieren über das zukünftige Kabinett. Auch hierzulande herrscht politische Ungewissheit; Stichwort Neuwahlen. Weitere Themen sind die Note von De Wever und ein offener Brief. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 20. August 2019

Die Zeitungen beschäftigen sich mit dem angekündigten Rücktritt von Koen Van Gerven als Chef von Bpost. Außerdem schauen sie auf die Regierungsbildungen in der Wallonie, Flandern und auf föderaler Ebene und spekulieren über den Kandidaten für den neuen belgischen EU-Kommissar. Mehr ...