Presseschau

Die Presseschau von Samstag, dem 11. Juni 2022

Die Schlagzeilen auf den Titelseiten sind heute so divers wie die Themen in den Leitartikeln: Unter anderem blicken die Zeitungen auf die Parlamentswahl in Frankreich, den Untersuchungsausschuss zum Sturm auf das Kapitol, die belgische Kolonialdebatte, drohende Streiks am Brussels Airport und auch auf die Zinspolitik der EZB. Mehr ...

Die Presseschau von Freitag, dem 10. Juni 2022

Die Leitartikel befassen sich zunächst mit der Leitzinserhöhung der Europäischen Zentralbank beziehungsweise spezifischer mit den Folgen für Belgiens Finanzpolitik. In den frankophonen Zeitungen steht außerdem Jean-Luc Crucke im Fokus. Und dann geht es heute auch noch um Pannen beim FÖD Volksgesundheit. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 9. Juni 2022

Anlässlich des Staatsbesuchs in der Demokratischen Republik Kongo hat König Philippe gestern vor dem Parlament in Kinshasa eine mit Spannung erwartete Rede gehalten. Das, was der belgische Monarch dabei gesagt beziehungsweise eben nicht gesagt hat, ist das Top-Thema auf den Titelseiten und auch in den Leitartikeln. Mehr ...

Die Presseschau von Mittwoch, dem 8. Juni 2022

König Philippe ist auf Staatsbesuch im Kongo, worüber die Zeitungen schon auf ihren Titelseiten berichten. In den Leitartikeln geht es außerdem um den Lehrermangel im flämischen Schulwesen, drohende Streiks an Flughäfen, Entscheidungen der EU und Boris Johnson. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 7. Juni 2022

Der britische Premierminister Boris Johnson hat das Misstrauensvotum gegen ihn überstanden. Die Zeitungen kommentieren das genauso wie die stockenden Verhandlungen zur geplanten Laufzeitverlängerung von zwei Atomreaktoren, das von Ecolo angedachte Geldgeschenk an junge Menschen und die Reise von König Philippe in den Kongo. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 4. Juni 2022

Heute sorgen zunächst die Roten Teufel für ungewohnt negative Schlagzeilen. Im Mittelpunkt der Leitartikel steht derweil einmal mehr die angestrebte Laufzeitverlängerung für Doel 4 und Tihange 3. Weiteres Thema ist die dringend nötige Arbeitsmarktreform. Mehr ...

Die Presseschau von Freitag, dem 3. Juni 2022

Einige Titelseiten zeigen heute Bilder der gestrigen Feierlichkeiten zum 70-jährigen Thronjubiläum der Queen. Die Leitartikel beschäftigen sich aber mehrheitlich mit anderen Themen wie dem Ukraine-Krieg und dem drohenden Konflikt zwischen der Föderalregierung und Engie bezüglich der belgischen Atomkraftwerke. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 2. Juni 2022

Die Titelseiten stehen heute oft im Zeichen des Urteils im Prozess zwischen Johnny Depp und Amber Heard, aber auch des Platinjubiläums von Königin Elizabeth II. Letzteres wird auch in den Leitartikeln aufgegriffen. Weitere Themen sind der Wehretat, die Kaufkraft, die Energie- und Wirtschaftspolitik sowie "Greenwashing". Mehr ...

Die Presseschau von Mittwoch, dem 1. Juni 2022

Das wichtigste Thema auf den Titelseiten und auch in den Leitartikeln ist das teilweise Importverbot für russisches Öl, auf das sich die 27 EU-Staaten letztlich doch noch geeinigt haben. Damit richtet sich der Blick aber auch immer deutlicher und dringlicher auf das nächste Problem: das russische Gas. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 31. Mai 2022

Heute wird im Öffentlichen Dienst gestreikt – das wird auf den Titelseiten und in den Leitartikeln der Zeitungen auch prominent aufgegriffen. Zweites wichtiges Thema ist die Rekordinflation. Und schließlich werden auch noch die unklaren Zuständigkeiten bei den Finanzhilfen nach der Flutkatastrophe kommentiert. Mehr ...