Presseschau

Die Presseschau von Dienstag, dem 4. Dezember 2018

Die Regierungskrise und das mögliche Ende der föderalen Koalition stehen heute genauso im Zentrum der Berichte und Kommentare wie der Tod des Wirtschafts- und Finanzmagnaten Albert Frère. Außerdem beschäftigen sich die Zeitungen mit der Einsetzung der neuen Gemeinderäte und Bürgermeister. Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 3. Dezember 2018

Der Marsch für das Klima in Brüssel ist das große Thema auf den Titelseiten und in den Leitartikeln, die sich aber auch noch mit dem Streit um den UN-Migrationspakt beschäftigen, der sich langsam zuspitzt. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 1. Dezember 2018

Der Protest der Gelbwesten gestern in Brüssel und die angekündigte Großdemonstration morgen in der Hauptstadt werden von mehreren Leitartiklern aufgegriffen und teilweise miteinander verglichen. Weitere Kommentare widmen sich dem G20-Treffen in Argentinien und dem Ende der Koalitionsverhandlungen in Gent. Mehr ...

Die Presseschau von Freitag, dem 30. November 2018

Die Regierungskrise wegen der Unterzeichnung des UN-Flüchtlingspakts spitzt sich immer weiter zu. Die Zeitungen kommentieren das genauso wie die aktuelle Politik von Asylstaatssekretär Theo Francken, die Ankunft von Alibaba in Lüttich und den Protest der Gelbwesten heute in Brüssel. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 29. November 2018

Weil die Justiz ihre Urteile nicht immer durchsetzen kann, gehen dem Staat jährlich Millionen Euro durch die Lappen. Diese Nachricht kommentieren die Zeitungen genauso wie Warnungen der Gewerkschaften, den Protest der Gelbwesten, die Fortschritte der RER, die Klimapolitik und den EU-Migrationspakt. Mehr ...

Die Presseschau von Mittwoch, dem 28. November 2018

Bei der belgischen Bahn läuft es weiterhin nicht so, wie es soll. Das sorgt für Schlagzeilen und Kommentare. Die Leitartikler thematisieren außerdem die Entlassung einer RTL-Journalistin, eine strittige Ernennung bei Publifin und die Implant-Files. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 27. November 2018

In den Mittelpunkt der Zeitungen rückt am Dienstag der eskalierende Konflikt zwischen Russland und der Ukraine. Dabei geben viele Leitartikler die Schuld dem russischen Präsidenten Putin. Weitere Themen sind das Los der kleinen Yasmine, die Implant-Files und die Gelbwesten. Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 26. November 2018

Hauptthema ist am Montag der verabschiedete Austrittsvertrag, der den Brexit regeln soll. Neben der Verbitterung steht die mahnende Botschaft der EU an potentiellen Austrittskandidaten im Mittelpunkt. Die Zeitungen greifen außerdem die Gelbwesten und den Implantat-Skandal auf. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 24. November 2018

Die Demonstrationen der "Gilets Jaunes" halten Belgien und auch ihr Ursprungsland Frankreich weiterhin in Atem. Die Zeitungen suchen nach den Gründen und unterscheiden zwischen echten und falschen Gelbwesten. Weitere Themen sind die Brexit-Verhandlungen und der UN-Migrationspakt. Mehr ...

Die Presseschau von Freitag, dem 23. November 2018

Der UN-Migrationspakt und die daraus folgende Regierungskrise zwischen MR und N-VA lenken weiter viel Aufmerksamkeit auf sich. Weitere Themen sind die Protestbewegung der "Gilets Jaunes", die nun auch Flandern erreicht hat und der Footballgate-Skandal. Mehr ...