Meinung

Die Presseschau von Donnerstag, dem 9. August 2018

Der Wechsel von Nationaltorwart Thibaut Courtois zu Real Madrid ist natürlich groß in den Zeitungen. Aber es gibt auch eine Vielzahl anderer Themen: Paul Magnette, der neue Bericht über die Zukunft des Notariats, die Präsidentschaftswahl im Kongo und die wachsende Zahl von Bürgerinitiativen in Belgien. Mehr ...

Die Presseschau von Mittwoch, dem 8. August 2018

Die Hitzewelle ist fürs Erste vorbei, das Klima bleibt trotzdem ein wichtiges Thema für die Zeitungen. Daneben sorgt aber auch ein brutaler Angriff auf ein Schwulenpaar in Gent für Schlagzeilen und Kommentare. Außerdem jährt sich am Mittwoch zum 100. Mal der Beginn der Hunderttageoffensive. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 7. August 2018

Die US-Sanktionen gegen den Iran nehmen auf Titelseiten und in Leitartikeln einen prominenten Platz ein. Daneben gibt es auch eine Vielzahl nationaler Themen: ein Hoch bei den Asylanträgen, mehr Möglichkeiten für die Polizei, im Internet zu ermitteln, die Todesfälle beim Tomorrowland-Festival und die Reföderalisierungsdebatte. Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 6. August 2018

Die Zeitungen freuen sich über Medaillen für Belgien – bei den European Championships konnten die Turnerinnen nämlich große Erfolge feiern. Ansonsten dreht sich alles um das Wetter, beziehungsweise um den Klimawandel, der immer dramatischere Folgen hat – auch hierzulande. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 4. August 2018

Ryanair sorgt mit seinem angekündigten Streit erneut für Schlagzeilen und Kommentare – nach dem derzeitigen Stand wird es wohl am 10. August keinerlei Ryanair-Flüge in Belgien geben. Außerdem geht es um den Vorschlag eines Smartphone-Pfands. Und dann wird noch die Idee einer "Reföderalisierung" diskutiert. Mehr ...

Handyfreie Zone – über Verzicht und Verbote

Mitten in der schulfreien Zeit hat in dieser Woche eine Nachricht für Aufsehen gesorgt: An französischen Schulen sind ab dem neuen Schuljahr Handys und Smartphones verboten. "Nachahmenswert", finden die einen. "Weltfremd", sagen die anderen. So oder so müssen wir uns ernsthaft mit dem Thema auseinandersetzen. Mehr ...

Die Presseschau von Freitag, dem 3. August 2018

Die neue Hitzewelle sorgt für Schlagzeilen und Kommentare, nun drohen auch der Wallonie Wasserrationierungen. Außerdem gibt es Gerüchte um einen Überraschungskandidaten für die N-VA. Und die MR fordert – im Gegensatz zur N-VA – eine Stärkung des Föderalstaates. Schließlich gibt es noch eine astronomische Zahl. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 2. August 2018

Der angekündigte Streik bei Ryanair ist heute Thema vieler Zeitungen – der Streik könnte zu höheren Ticketpreisen und damit zu weniger Vielfliegerei führen. Außerdem war gestern der Tag, an dem unsere Energieressourcen theoretisch aufgebraucht wären. Und das AKW Doel 3 liegt wieder still. Mehr ...

Die Presseschau von Mittwoch, dem 1. August 2018

Ein Säureanschlag in Antwerpen sorgt vor allem in den flämischen Zeitungen für Schlagzeilen. Außerdem geht es um die Abschiebung von illegalen Kriminellen, das Verbot von Smartphones in französischen Schulen und die Lage in Syrien. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 31. Juli 2018

Die Zeitungen erinnern heute in ihren Schlagzeilen und Kommentaren an den 25. Todestag von König Baudouin, dem "Unsterblichen" – damals stand das Land regelrecht unter Schock. Außerdem geht es um neue Erkenntnisse im Fall Mawda, die Zustände bei Ryanair und den Umgang mit chinesischen Investoren. Mehr ...