Meinung

Die Presseschau von Donnerstag, dem 13. Januar 2022

Weniger Mehrwertsteuer auf Strom und Gas, um den aktuell hohen Energiepreisen entgegenzusteuern? Die Zeitungen diskutieren diesen Vorschlag ebenso wie Maßnahmen gegen Bürger, die sich nicht gegen Corona impfen lassen wollen, Pläne des flämischen Wohnungsbauministers und drei Jahre Präsident Tshisekedi im Kongo. Mehr ...

Die Presseschau von Mittwoch, dem 12. Januar 2022

Welche Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie auch im Zeichen von Omikron richtig sind, darüber muss offen im Parlament diskutiert werden, fordern viele Zeitungen. Andere beschäftigen sich mit dem neuen Haushaltsminister in der Wallonie, wieder andere mit den neusten Rekordzahlen bezüglich Firmenwagen in Belgien. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 11. Januar 2022

Der Rücktritt des wallonischen MR-Haushaltsministers Jean-Luc Crucke schlägt sehr hohe Wellen. Auch die große Mehrheit der Leitartikel befasst sich heute mit den Hintergründen und möglichen Folgen dieser Entscheidung für die frankophonen Liberalen und darüber hinaus. Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 10. Januar 2022

Heute ist der erste Schultag des neuen Jahres – im Präsenzmodus wohlgemerkt, trotz der rasant steigenden Ansteckungszahlen. Das ist auch das Thema für diverse Leitartikel. Daneben geht es aber auch um die jüngsten Demonstrationen gegen die Corona-Politik und um eine Impfplicht beziehungsweise den 2G-Impfpass. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 8. Januar 2022

Corona-technisch sorgen die Selbsttests insbesondere bei Kindern und die mögliche Lahmlegung der Gesellschaft für Wirbel. Die Leitartikler richten den Blick aber heute auch auf Entwicklungen auf der Weltbühne, etwa im Zusammenhang mit Russland und anderen Herausforderungen, denen sich Europa gegenübersieht. Mehr ...

Kommentar: Mit Verlaub, Herr Präsident …

Die Omikron-Variante stellt die sowieso wackeligen Gewissheiten in Sachen Pandemiebekämpfung zusätzlich auf den Prüfstand. Die politischen Verantwortungsträger reagieren unterschiedlich stark darauf. In Frankreich holte Präsident Emmanuel Macron zum Rundumschlag aus - und wurde dafür scharf kritisiert. In Pandemiezeiten leidet schon mal der gesellschaftliche Umgangston. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 6. Januar 2022

Die Zeitungen befassen sich heute mit dem anstehenden Konzertierungsausschuss und möglichen Einschränkungen. In den Schlagzeilen und Kommentaren geht es auch um die Erstürmung des US-Kapitols vor einem Jahr. Manche Kommentatoren kommen auf die Äußerungen des französischen Präsidenten Macron zurück, der seine ungeimpften Landsleute nerven will. Mehr ...

Die Presseschau von Mittwoch, dem 5. Januar 2022

Die Themen des Tages sind heute sehr vielseitig. Die Zeitungen beschäftigen sich unter anderem mit den neuen Quarantäne-Regeln und dem Tod der Bogdanov-Zwillingsbrüder, die prominente Impfverweigerer waren. Auch die Verurteilung von Jeff Hoeyberghs, der Frauen als "dumm" und "dreckig" bezeichnet hatte, wird aufgegriffen. Des Weiteren geht es außerdem um die Inflation und Homeoffice-Regeln. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 4. Januar 2022

Die Debatte über eine Omikron-bedingte Anpassung der Test- und Quarantäne-Regeln tobt auch in Belgien und beschäftigt heute die Leitartikler. Daneben stehen der Streik des Gefängnispersonals und der Vorschlag der Europäischen Kommission im Fokus, Gas und Atomenergie als klimafreundlich einzustufen. Mehr ...