Meinung

Die Presseschau von Mittwoch, dem 7. August 2019

Die Zeitungen beschäftigen sich auch am Mittwoch noch mit dem Tod des belgischen Radsportlers Bjorg Lambrecht. Auch der weiter eskalierende Handelskrieg zwischen den USA und China bleibt Thema - ebenso wie die erfolglose Suche nach einer Regierung in Flandern. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 6. August 2019

Belgien ist geschockt vom Tod des 22-jährigen Radsport-Talents Bjorg Lambrecht. Aber es sind auch internationale Themen, auf die die Presse mit Sorge blickt: die Massaker in El Paso und Dayton beziehungsweise die Reaktion von Donald Trump darauf und der eskalierende Handelskrieg zwischen den USA und China. Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 5. August 2019

Die zwei neuen Massaker des Wochenendes in den USA in El Paso und Dayton mit mindestens 29 Toten haben auch die belgischen Zeitungen erschüttert. Die Leitartikel beschäftigen sich vor allem mit den Motiven der Schützen, dem Phänomen des "weißen" Terrors und der Rolle des US-Präsidenten Donald Trump. Mehr ...

Kommentar: Asoziales Verhalten in den sozialen Medien

Wie sozial sind sie eigentlich die "sozialen Medien"? Diese Frage stellt sich immer dann, wenn auf Kanälen wie Facebook, Twitter & Co die Emotionen hochkochen. Genau darauf, auf Emotionalität, beruht das Geschäftsmodell dieser höchst lukrativen Datenumschlagplätze mit Namen "Social media". Gerade die vergangene Woche hat gezeigt, dass sie auch Schauplätze für asoziales Verhalten sein können. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 3. August 2019

Die Zeitungen blicken am Samstag zunächst nach Amerika - US-Präsident Donald Trump zündelt ja wieder im Handelskrieg mit China und macht damit die Börsen weltweit nervös. Aber auch die Zinspolitik der belgischen Banken ist ein Thema, ebenso wie die Regierungssuche in Flandern. Mehr ...

Die Presseschau von Freitag, dem 2. August 2019

Auch heute dreht sich fast alles wieder um die Suche nach neuen Regierungen, diesmal vor allem in Flandern. Es wird erwartet, dass die N-VA den Vlaams Belang fallen lassen wird. Die Zeitungen blicken aber auch auf die CD&V und die Sozialisten. Außerdem: Die Banken meinen, dass wir immer noch zu hohe Zinsen bekommen. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 1. August 2019

Die Suche nach Regierungskoalitionen bleibt das Hauptthema in den Leitartikeln. Dabei steht zunächst Flandern im Fokus, wo sich SP.A-Chef Crombez ein Mandat für Verhandlungen mit der N-VA geholt hat. In der Wallonie stehen hingegen wohl erst einmal Ferien an, auch wenn PS-Chef Di Rupo sich nicht auf die faule Haut legen will. Mehr ...

Die Presseschau von Mittwoch, dem 31. Juli 2019

Viele Zeitungen machen am Mittwoch mit einer fast schon unglaublichen Geschichte über einen Autounfall auf. Die Leitartikel stellen aber das für ab Herbst drohende Chaos auf der Schiene und die amerikanische Bitte um belgische Militärunterstützung beim Schutz der Schifffahrt in der Straße von Hormus gegen den Iran in den Fokus. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 30. Juli 2019

Die Suche nach einer neuen Föderalregierung geht weiter, König Philippe hat die Mission der Informatoren verlängert. Die Leitartikel beschäftigen sich vor allem mit dem erneuten "Nein" von Paul Magnette (PS) zu einer Zusammenarbeit mit der N-VA und dem Fehlen der wallonischen Grünen Ecolo beim Runden Tisch. Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 29. Juli 2019

Das Treffen der Vorsitzenden der belgischen Parteien, das gestern auf Einladung der beiden Informatoren Didier Reynders und Johan Vande Lanotte stattgefunden hat, ist das Thema für die meisten Zeitungen. Daneben geht es aber auch noch um eine Entscheidung der Europäischen Investitionsbank und das Ende der Tour de France. Mehr ...