Meinung

Die Presseschau von Montag, dem 2. Dezember 2019

Die Suche nach einer Regierungskoalition auf föderaler Ebene ist einmal mehr ein wichtiges Thema in den Leitartikeln. Auch die in Madrid beginnende Welt-Klimakonferenz ist im Fokus. Außerdem werden der jüngste Terroranschlag in London und der neue MR-Vorsitzende Bouchez aufgegriffen. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 30. November 2019

Viele Leitartikler beschäftigen sich heute mit dem personellen Neustart der EU-Institutionen. Auch die Wahl des neuen MR-Vorsitzenden und damit verbunden die Bildung einer Föderalregierung sind Thema. Zudem geht es um IS-Rückkehrerinnen und Gewalt gegen Frauen. Mehr ...

Kommentar: Ostbelgiens Sky-Fall

In den letzten Wochen häuften sich Forderungen ostbelgischer Politiker, Sprachminderheiten in Grenzregionen zu stärken und ihnen einen legalen Zugang zu den Dienstleistungen des Bezahlsenders Sky zu ermöglichen. Mehr ...

Die Presseschau von Freitag, dem 29. November 2019

Das Armutsrisiko in Belgien ist auf einem Höchststand. Ein Thema, das die beiden Wirtschaftszeitungen L'Echo und De Tijd in ihren Leitartikeln beleuchten. Außerdem: Magnettes Plan, das Arbeitslosengeld zu erhöhen und der omnipräsente Black Friday. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 28. November 2019

Die EU hat eine neue Kommission und Proximus einen neuen Chef. Das sind zwei der Themen in den Leitartikeln der belgischen Tageszeitungen. Außerdem blicken Einige auf die aktuelle Debatte um die Reform des Abtreibungsgesetzes. Mehr ...

Die Presseschau von Mittwoch, dem 27. November 2019

Die Leitartikler beschäftigen sich zunächst mit dem Bericht des Informators Paul Magnette an König Philippe, der der Presse zugespielt worden ist. Daneben ist ein Gerichtsurteil gegen einen bekannten flämischen Urologen Thema. Und auch die neue Bank NewB wird kommentiert. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 26. November 2019

König Philippe hat die Mission von Informator Paul Magnette um zwei Wochen verlängert – und damit sind die Suche nach einer Koalition auf föderaler Ebene und die damit verbundenen Probleme wenig überraschend das Thema der meisten Leitartikel in den Zeitungen. Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 25. November 2019

Zwei Schwerpunkte bestimmen heute die Leitartikel: zum einen die Innenpolitik, hier könnte durch neue Aussagen von OpenVLD-Spitzenpolitiker Bart Somers Bewegung in die Regierungssuche auf föderaler Ebene kommen. Und zum anderen ist der heutige Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen Thema. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 23. November 2019

Eine Ministerin entdeckt die Sozialen Medien als neues Kommunikationsmittel! Diese Meldung kommentieren die Zeitungen genauso wie den neuen "Kulturkampf" in Flandern, die Bildung einer neuen Föderalregierung, die erfolgreiche Wirtschaftsmission in China und das Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump. Mehr ...

Kommentar: Die freie Wahl

Der Verwaltungsrat der Klinik in Malmedy hat sich Mitte dieser Woche für ein Krankenhausnetz mit dem Universitätskrankenhaus CHU und dem CHR La Citadelle entschieden. Malmedy schlägt damit einen anderen Weg ein als die Krankenhäuser in St. Vith und Eupen. Und das muss gar nicht schlecht sein. Mehr ...