Kultur

Macbeth in der Oper Lüttich: Der Triumph der Lady Macbeth

"Macbeth" ist eine der dramatischsten Opern von Giuseppe Verdi. Die Geschichte um Königsmord, Kinderlosigkeit, Freundschaft und Verrat ist stets eine besondere Herausforderung für Orchester und Solisten. Lüttichs Operndirektor Stefano Mazzonis kann zum Saisonabschluss mit einer grandiosen Besetzung aufwarten, in der die russische Sopranistin Tatiana Serjan der Star des Abends ist. Mehr ...

Pariser Bistros wollen Unesco-Kulturerbe werden

Bei einem Besuch in Paris darf ein Besuch in einem Pariser Bistros nicht fehlen. Ob einfach nur ein Gläschen Wein oder eine kleine Mahlzeit, die Bistros vermitteln das Französische „Savoir Vivre“. Jetzt hätten die Pariser gerne, dass ihre Bistros in das immaterielle Kulturerbe der Unesco aufgenommen werden. Mehr ...

Die zwei Seiten des Bela Bartok

Mit einem packenden Doppelabend geht die Saison in der Brüsseler Oper La Monnaie zu Ende. Bis zum 24. Juni stehen "Herzog Blaubarts Burg" und "Der wunderbare Mandarin" von Bela Bartok auf dem Programm. Mehr ...

Monschau-Festival: Open Air auf der Burg

Von Jethro Tull über die Höhner bis hin zu Gregor Meyle - das Monschau-Festival setzt auf Programmvielfalt. Und weil das in den letzten Jahren gut beim Publikum angekommen ist, setzen die Organisatoren dieses Jahr noch einen drauf. Die Vielfalt der letzten Jahre findet sich auch im diesjährigen Programm des Festivals wieder. Mehr ...

„Peter und Alexander“: Jommeke geht nach China

In Flandern kennt fast jedes Kind die Comics von Jommeke - und wahrscheinlich genauso viele Erwachsene. Auch bei den Deutschsprachigen ist der Junge mit der markanten Strohdachfrisur kein Unbekannter. Die ersten Bände wurden in den 1970er Jahren zum Teil auch ins Deutsche übersetzt. Hier kennt man Jommeke und Filiberke besser als "Peter und Alexander". Jetzt wartet auf die beiden ein großes neues Abenteuer: Die komplette Comicreihe wird ins Chinesische übersetzt. Mehr ...