1945: Hoffnung auf einen Neubeginn

Drei Viertel der Regionen um Malmedy und St. Vith sind zerstört. Menschen, die aus der Evakuierung zurückkehren, glauben an den Wiederaufbau, den materiellen und auch den kulturell-gesellschaftlichen. Dazu gehören auch die "Sendungen in deutscher Sprache".

1947: Aufräumarbeiten in St. Vith (Bild: ZVS

1947: Aufräumarbeiten in St. Vith (Bild: ZVS)

Seit den ersten Februartagen liegt die Region nicht mehr im Kriegsgebiet der Ardennenoffensive, oder, wie sie 1945 hier genannt wird, der Rundstedtoffensive.

Seit Mitte Januar bemüht sich ein Beamter der Regierung, der beigeordnete Bezirkskommissar Hoen, um Grundzüge einer Verwaltung.

1945 ist der Start einer neuen Epoche, mit zaghaften Neuanfängen, auch im Äther.

Irene Janetzky 1956 mit Konrad Adenauer und Walter Hallstein (Bild: BRF-Archiv)

Rundfunk-Pionierin Irene Janetzky 1956 mit Konrad Adenauer und Walter Hallstein (Bild: BRF-Archiv)

Frederik Schunck

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150