6 Kommentare

Kommentar hinterlassen
  1. Hallo Frau Jost,
    leider nein. Es handelt sich um eine einmalige Ausstrahlung im BRF Fernsehen.
    Beste Grüße
    BRF-Webredaktion

  2. Schade! In Ermangelung einer Ausstrahlung über Satellit oder DVB-T und ohne Zugriff auf den Film in der Mediathek findet die Sendung also weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

  3. Liebe User,
    der Film „Ashcan“ von Willy Perelsztejn wird nun doch im Netz zu sehen sein. Der Film ist ab Freitagmorgen, 25. Januar eine Woche lang in der BRF-Mediathek abrufbar.
    Beste Grüße
    BRF-Webredaktion