Kunst

IKOB schreibt Feministischen Kunstpreis 2022 aus

Seit seinen Anfängen verleiht das IKOB – Museum für Zeitgenössische Kunst alle drei Jahre einen Kunstpreis. 2019 wurde der Preis zum ersten Mal mit einem explizit feministischen Schwerpunkt versehen. Auch im Jahr 2022 wird das IKOB diese Ausrichtung für den ersten Kunstpreis seiner Art weiterverfolgen. Mehr ...

Ausstellung: Umbrüche – Mit der Kamera durch Lüttich

Ein Spiel mit Licht, Schatten und Architektur - das verspricht der Aachener Fotograf Arnd Gottschalk mit seiner Ausstellung "Umbrüche - Mit der Kamera durch Lüttich". Er macht einen Rundgang durch die Stadt an der Maas, der Lüttich von einer ganz anderen Seite zeigt. Mehr ...

Neueröffnung nach dem Hochwasser: Sabine Rixen stellt in der Galerie Fox aus

Acht Monate ist das verheerende Hochwasser vom Juli nun her. Die Flutkatastrophe hat viele Wohnhäuser und Geschäfte in Eupen unkenntlich gemacht. Doch jetzt soll so langsam wieder Leben in die Unterstadt einkehren. Auch wenn die Schäden noch sichtbar sind, hat sich Michael Bohn dazu entschieden, seine Galerie wieder zu öffnen. Mehr ...