Kunst

Eine optische Revolution: Van-Eyck-Jahr in Gent eröffnet

Mit der größten Jan-Van-Eyck-Ausstellung, die es je gegeben hat, ist in Gent das Jahr zu Ehren des flämischen Meisters eröffnet worden. Von ihm sind heute weltweit nicht mehr als 23 Werke bekannt. 13 Arbeiten sind nun erstmals im Museum für Schöne Künste in Gent vereint. Mehr ...

Raphael Demarteau rückt Kinder in die Kunst

Im Februar zeigt Raphaël Demarteau eine Auswahl seiner Werke in der Eupener Galerie Fox. Im Moment stehen Kinder im Mittelpunkt der Kunst des 40-Jährigen aus Baelen. Die Kinder der Dorfschule hatten Mitte Januar frei - die Gelegenheit, im Atelier von Raphaël Demarteau vorbeizuschauen. Mehr ...

Ikob zeigt „Brüssel und Tel Aviv“: Irmel Kamp und die Vergänglichkeit der Architektur

Gebäude sind wie Menschen, sie werden geboren und sind dem Wandel der Zeit ausgesetzt. Irgendwann werden sie von der eigenen Vergänglichkeit eingeholt. Das Ikob lädt am Sonntag zur Vernissage einer Ausstellung ein, die gerade dieses Thema beleuchtet. Ausgangspunkt sind zwei Werkserien, die die bekannte Fotografin Irmel Kamp seit Jahrzehnten beschäftigen. Sie lädt mit ihren Schwarzweiß-Fotografien zur Gegenüberstellung des architektonischen Erbes von Tel Aviv und Brüssel ein. Mehr ...

Tutenchamun-Ausstellung in Lüttich

Es soll die größte Tutenchamun-Ausstellung sein, die es je in Belgien gegeben hat - so die Veranstalter von Europa Expo. Die Schau über den ägyptischen Pharao und sein 1922 entdecktes Grab wurde am Wochenende im Lütticher Bahnhof Guillemins eröffnet. Mehr ...

Bildhauer Panamarenko ist tot

Belgiens Kunstwelt trauert um einen der großen ihrer Zunft. Denn wie am Sonntag bekannt wurde, ist der aus Antwerpen stammende Künstler Panamarenko am Samstagabend – zumindest für die Außenwelt – überraschend gestorben. Mehr ...

Lebensechte Skulpturen: Ausstellung „Hyperrealism“ im Lütticher Museum „La Boverie“

Den menschlichen Körper so nachzubilden, dass eine perfekte Illusion entsteht - das schaffen Künstler des Hyperrealismus. Die Kunstrichtung fand ihren Ursprung in den 1960er Jahren in Nordamerika und wirkt bis heute nach. Wie - das zeigt eine Skulpturen-Ausstellung in Lüttich. Das Museum "La Boverie" hat Kunstwerke aus der ganzen Welt für seine Schau zusammengetragen. Mehr ...