Brüssel: „Dali & Magritte“ im Dialog

Die Kgl. Museen der Schönen Künste widmen den Künstlern René Magritte und Salvador Dali eine umfangreiche Sonderausstellung.

"Dali & Magritte" im Dialog im Brüsseler Bozar (Bild: Caroline Hussin/Belga)

"Dali & Magritte" im Dialog im Brüsseler Bozar (Bild: Caroline Hussin/Belga)

Dabei werden erstmals die Verbindungen und Einflüsse zwischen den beiden größten Ikonen der surrealistischen Bewegung hervorgehoben.

Die Ausstellung geht am Freitag an den Start. Sie zeigt anhand von mehr als 80 Gemälden, Skulpturen, Fotografien, Zeichnungen, Filmen und Archivobjekten die persönlichen, philosophischen und ästhetischen Verbindungen zwischen diesen beiden Künstlern.

Die Ausstellung „Dalí & Magritte“ findet im Rahmen des zehnjährigen Bestehens des Magritte-Museums statt. In dieser Zeit ist das Museum in Brüssel bereits von drei Millionen Besuchern besichtigt worden.

belga/rkr

Kommentar hinterlassen
2 Kommentare
  1. Günther Duikers

    Eine Ausstellung von Weltrang. Der Besuch lohnt sich. Das Bozar ist über den Bahnhof Brüssel -Mitte sehr gut erreichbar. Dazu noch ein wenig die Stadt ansehen: Ein gelungener Tag.

  2. Yves Tychon

    Die Bildunterschrift ist nicht ganz korrekt: BOZAR ist der Palais des Beaux-Arts (gegenüber vom Zentralbahnhof), die Ausstellung hingegen ist – wie im Text auch steht im Musée des Beaux-Arts, rue de la Régence.

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150