Interaktives Theater: Publikum entscheidet mit bei „Lokal Europa“

Bei einer interaktiven Theatervorstellung können die Besucher am Montagabend in die Rolle eines Europaabgeordneten schlüpfen.

Europäer (Illustrationsbild: Fabian Sommer/DPA/AFP)

Illustrationsbild: Fabian Sommer/AFP

Das Brachland-Ensemble gastiert mit dem Stück „Lokal Europa“ in Ostbelgien. Dabei wird eine imaginäre Kneipe zur offiziellen Vertretung des Europäischen Parlaments, in der über die Geschicke Europas bestimmt wird.

Das interaktive Planspiel ermöglicht dem Publikum, den Verlauf des Abends entscheidend mitzugestalten. Teilnehmer können eigene Gesetzesvorschläge einreichen, mit lokalen Abgeordneten diskutieren und die Entscheidungen maßgeblich beeinflussen.

Die Aufführung beginnt am Montagabend um 19:30 Uhr im Triangel in St. Vith. Eine zweite Vorstellung ist am 28. April im Alten Schlachthof in Eupen geplant.

mitt/sp