Triangel

„Heimatklänge“: Die „Junge Agora“ über Anpassung, Fremdes und Heimat

Am Wochenende feiert die "Junge Agora" im St. Vither Triangel Premiere ihres neuen Theaterstücks. Es trägt den Titel "Heimatklänge". Rund um ein Klavier lassen fünf Schauspieler mit Liedern aus dem Liederbuch einen Ort entstehen, der von Freundschaft, Verrat, Disziplinierung, Aufruhr und Sehnsucht erzählt. So steht es jedenfalls im Programmheft geschrieben. Mehr ...

Jubiläumskonzert: Zehn Jahre „Kinderstimmen“

Die Eifeler "Kinderstimmen" gibt es seit zehn Jahren - ein Grund zum Feiern. Nach einem Konzert mit dem Liedermacher Rolf Zuckowski und einem Weihnachtsmärchen in der St. Vither Pfarrkirche steht jetzt das dritte Jubiläumskonzert des Kinderchors an: Am Sonntag laden die "Kinderstimmen" zu einer musikalischen Weltreise ins St. Vither Triangel ein. Mehr ...

„Eltern-Kind-Bildung“: Neues Projekt von Kaleido

Wer Vater oder Mutter wird, für den ändert sich alles. Eltern sein, bringt zahlreiche Veränderungen und Herausforderungen mit sich. Doch wie bewältigt man die am besten? Gerade die ersten Lebensjahre sind entscheidend, wenn es um die Bindung des Kindes zu den Eltern geht. Über die Eltern-Kind-Bildung informiert Kaleido am Mittwoch im Triangel. Mehr ...

E-Sport boomt auch in Ostbelgien

E-Sport boomt. In den letzten Jahren ziehen E-Sport-Events Tausende Menschen in die Arenen, um den Sportlern an der Spielekonsole zuzuschauen. Das St. Vither Triangel war am letzten Wochenende Schauplatz des ersten E-Sport-Events in Ostbelgien. Mehr ...

20 Jahre Play-In: Jubiläumskonzert im Triangel

20 Jahre Play-In, das heißt: 20 Jahre, in denen junge Ostbelgier während den Osterferien gemeinsam Musik machen. Abschluss des Play-Ins ist wie im jeden Jahr das Konzert. Zum Jubiläum durften die Kinder und Jugendlichen diesmal im Triangel auftreten. Mehr ...

Gern gesehene Gäste: Besuch des Königspaars in St. Vith gilt dem Ehrenamt

Vor 18 Jahren waren sie schon mal in St. Vith zu Gast, das war wenige Wochen nach ihrer Hochzeit. Nun statteten König Philippe und Königin Mathilde der Büchelstadt wieder einen Besuch ab. Offiziell galt der Besuch der Deutschsprachigen Gemeinschaft. Darum kamen neben lokalen Akteuren auch Vereine und Organisationen aus dem Norden Ostbelgiens mit dem Königspaar in Kontakt - in einem dicht gedrängten Besuchsprogramm. Mehr ...

Fotoalbum: König Philippe und Königin Mathilde in St. Vith

Das Königspaar hat am Dienstag St. Vith besucht. In der Klinik St. Josef stand die grenzüberschreitende Zusammenarbeit bei der Krankenversorgung im Mittelpunkt. Im Triangel folgten König Philippe und Königin Mathilde einer Folklore-Aufführung. Bei strahlendem Sonnenschein und klirrender Kälte folgte das Bad in der Menge vor dem Rathaus. Der Besuch ging mit einem Empfang im Rathaussaal zu Ende. Dabei traf das Königspaar Aushängeschilder aus Sport, Kultur und Wirtschaft. Mehr ...