Großbritannien: Personalmangel wegen Quarantäne beeinträchtigt öffentliches Leben

In Großbritannien führt die hohe Zahl an Menschen in coronabedingter Quarantäne zunehmend zu Problemen.

In diesem Londoner Supermarkt werden Kunden um Verständnis gebeten, dass einige Produkte zeitweise nicht erhältlich sind (Bild: Justin Tallis/AFP)

In diesem Londoner Supermarkt werden Kunden um Verständnis gebeten, dass einige Produkte zeitweise nicht erhältlich sind (Bild: Justin Tallis/AFP)

Medienberichten zufolge gibt es in vielen Supermärkten mittlerweile leere Regale, da kein Personal vorhanden ist, um diese aufzufüllen. Auch Mülltonnen können zum Teil nicht mehr geleert werden. Schulen gingen wegen des Lehrermangels teilweise früher in die Sommerferien. Die Fleischindustrie warnte vor einem Zusammenbruch der Lieferketten.

Schätzungen zufolge befinden sich in Großbritannien zurzeit rund 1,7 Millionen Menschen in Quarantäne. Die besonders ansteckende Delta-Variante lässt die Infektionszahlen trotz hoher Impfquote weiter ansteigen. Die Sieben-Tage-Inzidenz lag zuletzt bei 472.

dlf/mh

2 Kommentare
  1. Guido Scholzen

    Zitat: „Die besonders ansteckende Delta-Variante lässt die Infektionszahlen trotz hoher Impfquote weiter ansteigen. Die Sieben-Tage-Inzidenz lag zuletzt bei 472.“

    Und nun ein kleiner Biologie-Kursus:

    * Was ist der Sinn einer Impfung?
    Das Immunsystem eines Menschen soll schon vorbereitet sein auf einen Erreger, bevor dieser kommt.
    * Wie nennt man den Vorgang, wenn dieser Erreger auf den Organismus trifft?
    Dieser Vorgang nennt sich Infektion.

    Da die Bevölkerung immer mehr geimpft ist (vor allem die Alten), kann die Infektionsrate als Inzidenz-Wert unberücksichtigt bleiben.
    Entweder man interessiert sich für die Impfung oder für den Inzidenz-Wert.
    Wenn die Impfung wirklich gut ist, dann ist die Infektionsrate egal.

    ….oder wird die Infektionsrate (und dann nur „offiziell gültig“ als Inzidenz-Wert) hochgehalten, weil die Impfung für die Katz ist?
    da ich als Geimpfter von meiner Impfung überzeugt bin, ist mir dieser Inzidenz-Wert vollkommen schnuppe.
    Weg mit der Maske! Weg mit der Quarantäne!

  2. Lutz-René Jusczyk

    Einerseits wurden in England alle Maßnahmen der Pandemiebekämpfung aufgehoben, andererseits schickt man 1,7 Mio. Menschen, von denen einige lediglich Kontakt zu einem Infizierten hatten, für 10 Tage in Quarantäne.
    Was für eine unsinnige Regelung!
    Da trage ich doch lieber eine Maske.