EU-Parlament für Aussetzung des Patentschutzes von Corona-Impfstoffen

Das EU-Parlament ist dafür, den Patentschutz für Coronavirus-Impfstoffe vorübergehend auszusetzen. Das fordern die Abgeordneten in einer Resolution, die sie am Donnerstag verabschiedet haben.

Pfizer-Impfstoff in einem Impfzentrum in den USA (Bild: Patrick T. Fallon/AFP)

Pfizer-Impfstoff in einem Impfzentrum in den USA (Bild: Patrick T. Fallon/AFP)

Die Aussetzung des Patentschutzes könnte die Produktion von Impfstoffen beschleunigen. Die USA hatten bereits angekündigt, das Vorhaben zu unterstützen. Die EU-Kommission hat sich bislang noch nicht dazu geäußert.

EU-Ratspräsident Charles Michel hat Bedenken. Bei einer Pressekonferenz zum G7-Gipfel im englischen Cornwall sagte Michel: „Eine Aussetzung von Patenten mag gut klingen, aber sie ist keine Wunderwaffe.“

vrt/vk