Schlappe für May: Unterhaus erzwingt Votum über Brexit-Alternativen

Gegen den Willen der Regierung wird das britische Parlament am Dienstag über Alternativen zum Brexit-Abkommen beraten.

Theresa May

Premierministerin Theresa May im britischen Parlament (Bild: Mark Duffy/UK Parliament/AFP)

Ein entsprechender Antrag wurde am Montagabend im Unterhaus mit einer Mehrheit von 327 zu 300 Stimmen angenommen.

Zweieinhalb Wochen vor Ablauf der verlängerten Frist für einen EU-Austritt Großbritanniens erhöhen die Abgeordneten den Druck auf Premierministerin Theresa May damit weiter. Mehrere Staatssekretäre legten ihre Ämter nieder, um gegen die Regierung stimmen zu können.

dpa/jp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150