Brexit-Verhandlungen zwischen Großbritannien und der EU

Die Europäische Union und Großbritannien gehen am Montag in die fünfte Runde der Verhandlungen über den Brexit.

Londoner protestierer gegen den Brexit

Gut eine Woche vor einer Zwischenbilanz beim EU-Gipfel versuchen die Unterhändler in Brüssel erneut, bei zentralen Fragen des britischen EU-Austritts voranzukommen. Ein Durchbruch gilt aber als unwahrscheinlich.

Anders als bei früheren Runden starten die Gespräche am Montagnachmittag nicht mit den Chefunterhändlern, sondern nur auf Expertenebene. Brexit-Minister David Davis tritt erst zum Abschluss der Runde am Donnerstag mit EU-Vertreter Michel Barnier auf.

dpa/sh - Illustrationsbild: Niklas Hallen/AFP

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150