EU-Kommission will am 19. Juni Brexit-Verhandlungen mit Großbritannien aufnehmen

Die EU-Kommission stellt sich Insidern zufolge darauf ein, die „Brexit“-Verhandlungen mit der britischen Regierung am 19. Juni aufzunehmen. Eine Bestätigung des Termins werde es aber wohl erst nach der Parlamentswahl in Großbritannien am 8. Juni geben, hieß es am Freitag aus EU-Kreisen in Brüssel. Die „Brexit“-Verhandlungen werden voraussichtlich zwei Jahre dauern.

Die EU-Kommission stellt sich Insidern zufolge darauf ein, die „Brexit“-Verhandlungen mit der britischen Regierung am 19. Juni aufzunehmen. Eine Bestätigung des Termins werde es aber wohl erst nach der Parlamentswahl in Großbritannien am 8. Juni geben, hieß es am Freitag aus EU-Kreisen in Brüssel.

Die „Brexit“-Verhandlungen werden voraussichtlich zwei Jahre dauern.

dpa/rkr