CSP fordert Izom-Nachfolge

Die CSP-Fraktion im Parlament fordert eine Nachfolgeregelung für das Izom-Abkommen. Über eine entsprechende Resolution soll am Montag im Parlament abgestimmt werden.

Die Izom-Regelung ermöglicht Versicherten im Grenzgebiet, fachärztliche Leistungen auch im benachbarten Ausland in Anspruch zu nehmen. Die Regelung wurde seitens der Föderalregierung beendet und läuft Ende Juni aus.

Minister Antonios Antoniadis (SP) zeigte sich in einer Miteilung enttäuscht über die Vorgehensweise der Oppositionsfraktion. Sie diene lediglich der Selbstdarstellung. Er verwies darauf, dass bereits an einem neuen System gearbeitet werde.

mitt/vk

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150