Meinung

Die Presseschau von Mittwoch, dem 4. Januar 2017

Die Hassnachrichten im Internet nach dem Tod eines jungen Belgiers mit türkischen Wurzeln beim Anschlag in Istanbul sorgen für Empörung. Außerdem der Augenzeugenbericht einer Belgierin, die das Attentat überlebt hat sowie Meldungen aus dem Unterrichtswesen. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 3. Januar 2017

Der mörderische Anschlag von Istanbul ist weiterhin Thema. Außerdem blicken die Zeitungen auf den umstrittenen Transfer von Fußballprofi Witsel nach China und auf das deutsch-niederländisch-belgische Schlagertrio Klubb3. Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 2. Januar 2017

Das neue Jahr beginnt, wie das alte aufgehört hat: Viele Zeitungen beschäftigen sich zunächst mit dem blutigen Anschlag in Istanbul. Und die Leitartikler sind auch nicht wirklich zuversichtlich, dass 2017 wirklich besser wird als 2016. Thema ist aber auch ein neuer drohender Konflikt zwischen den Sozialpartnern und der Regierung. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 31. Dezember 2016

Pünktlich zu Silvester blicken die Zeitungen auf das vergangene Jahr zurück. Terror, Angst und Populismus haben 2016 beherrscht. Was bringt 2017?, fragen sich viele Blätter. Außerdem wurden die belgischen Persönlichkeiten des Jahres gekürt. Mehr ...

Die Presseschau von Freitag, dem 30. Dezember 2016

Ein schwerer Fall von Kindesmisshandlung in Brüssel sorgt für Schlagzeilen. Außerdem im Fokus der Zeitungen: der Rückblick auf das politische Jahr 2016 in Belgien und der schwere Stand der EU auf dem internationalen Parkett. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 29. Dezember 2016

Im Blickpunkt zunächst Königin Paola, die nach einem Sturz im Krankenhaus ist. Die belgische Regierung sieht sich derweil nach dem Berliner Anschlag in ihren Plänen bestätigt, die Daten aller Reisenden zu erfassen. Weitere Themen: die FANK, was 2017 an Neuerungen bringt und der Konflikt zwischen Israel und den USA. Mehr ...

Die Presseschau von Mittwoch, dem 28. Dezember 2016

Die Zeitungen machen mit dem Thema Winterschlussverkauf auf, wo sich einiges ändern soll. Es ist aber vor allem die Terrorbekämpfung im Land, die im Fokus steht. Neuigkeiten gibt es außerdem von der Bahn. Auch auf das Jahr 2016 wird zurückgeblickt. Und schließlich sind es manchmal nicht nur Menschen, die mal Diät machen sollten. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 27. Dezember 2016

Die Zeitungen bringen heute zunächst Hommagen an George Michael. Außerdem: der Chef der belgischen Antiterrorpolizei über vereitelte Anschläge, die Frage, ob die Regierung ihre BNP Paribas-Anteile versilbern soll, der Psychopharmaka-Wahn der Belgier und die UN-Resolution zum Siedlungsbau Israels. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 24. Dezember 2016

Die Zeitungen stehen am Samstag fast ganz im Zeichen von Weihnachten und der Rückschau auf das Jahr 2016. Daneben geht es aber auch um den Tod des Berlin-Attentäters. Die belgischen Kommunisten sollen derweil Patientendaten für Propaganda missbraucht und politischen Gegnern medizinische Hilfe verweigert haben. Mehr ...

Kommentar: Ja, wir können Weihnachten noch feiern!

Weihnachten 2016. Die Ereignisse im zur Neige gehenden Jahr haben uns das Fürchten gelehrt. Die Welt gerät immer mehr aus den Fugen. Gewalt, Kriege, Katastrophen beherrschten die Schlagzeilen. Woraus schöpfen wir noch Kraft und Zuversicht? Rudi Schroeder mit einem Kommentar zu Weihnachten 2016. Mehr ...