Meinung

Die Presseschau von Dienstag, dem 7. März 2017

Mit der neuen SNCB-Chefin, den Fortbewegungsgewohnheiten der Belgier und der Opel-Übernahme stehen heute Verkehr und Mobilität im Fokus. Die weiteren Themen: Hilde Crevits' Integrationsvorstoß, Warten auf ein vielleicht wegweisendes EuGH-Urteil zur Asylpolitik und neue Erkenntnisse zum IS-Bombenbauer von Paris und Brüssel. Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 6. März 2017

François Fillon und der französische Präsidentschaftswahlkampf prägen heute die Zeitungen. Populismus generell ist ebenfalls Thema, genauso wie die Forderung von Hilde Crevits nach mehr Engagement von Eltern mit Migrationshintergrund. Und dann ist da noch eine "Mars-Mission" belgischer Studenten. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 4. März 2017

Die Goldmedaille für Belgiens Leichtathletin Nafi Thiam ist das Hauptthema auf den Titelseiten. Außerdem blicken die Zeitungen auf den französischen Wahlkampf, das wallonische Arbeitsamt und den öffentlichen Nahverkehr in Flandern. Mehr ...

AS Eupen: Wie aus dem hässlichen Entlein ein schöner Schwan wurde – Ein Kommentar

Wir haben Anfang März und wissen bereits jetzt, dass die AS Eupen auch in der nächsten Spielzeit wieder in der 1. Division A spielen darf. Standard Lüttich, Anderlecht, FC Brügge, Gent und Genk werden auch im kommenden Jahr wieder an den Kehrweg reisen müssen. Anders als nach der Saison 2010/2011 geht das ostbelgische Fußball-Märchen in die Verlängerung. Mehr ...

Die Presseschau von Freitag, dem 3. März 2017

Im Mittelpunkt steht zunächst der gestrige Terroralarm in Brüssel. In ihren Leitartikeln beschäftigen sich viele Zeitungen aber auch mit dem Börsenboom in den USA und dem Wahlprogramm des französischen Präsidentschaftskandidaten Emmanuel Macron. Und schließlich sorgt die Aktion "40 Tage ohne Fleisch" für angesäuerte Reaktionen. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 2. März 2017

Viele Zeitungen beschäftigen sich zunächst mit dem französischen Präsidentschaftskandidaten François Fillon, der sich nach Ansicht vieler auf das Terrain von Populisten begeben hat. Für Diskussionsstoff sorgt auch das "Weißbuch" von EU-Kommissionspräsident Juncker, sowie ein gewisser "Donald", der nun doch wie ein Präsident auftritt. Mehr ...

Die Presseschau von Mittwoch, dem 1. März 2017

Am Aschermittwoch stehen die Zeitungen zunächst im Zeichen des Fastens, genauer gesagt, was Alkohol, Fleisch und auch soziale Medien betrifft. Daneben geht es um den Abschlussbericht des EU-Untersuchungsausschusses zu Dieselgate, zu günstige Fortbewegungsmittel, Populisten und herumlungernde Jugendliche. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 28. Februar 2017

Die Zeitungen greifen am Dienstag zunächst die Oscar-Panne auf, die weltweit Schlagzeilen machte. Aber es sind vor allem die hohe Inflation und drohende Honorarunterschiede bei Ärzten, die im Fokus stehen. Und auch die Attacke, die die N-VA gegen das Zentrum für Chancengleichheit reitet, wirbelt weiter Staub auf. Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 27. Februar 2017

Die flämischen Nationalisten von der N-VA blasen, unter Führung von Zuhal Demir und Liesbeth Homans, zum Angriff auf Unia - und lösen damit einen Sturm der Entrüstung aus. Daneben geht es auch um einen filmreifen Gefängnisausbruch und die Rückkehr eines alten Bekannten. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 25. Februar 2017

Der Radsport ist zurück, naturgemäß insbesondere in den flämischen Zeitungen. Daneben ist es aber vor allem Zuhal Demir, die für Schlagzeilen und Kommentare sorgt. Weitere Themen: die SNCB, die Nationalbank und die Frage, was Politik und Bürger aus den Sitzungsgeld-Skandalen lernen sollten. Mehr ...