Esten, Letten, Schweden und Polen mochten besonders „City Lights“

Die Darbietung von Blanche, der belgischen Teilnehmerin in Kiew, gefiel den Fernsehzuschauern besonders gut in Schweden, Estland, Lettland und Polen. Es waren die Zuschauer dieser vier Länder, die der RTBF-Kandidatin die Aufholjagd vom 9. auf den 4. Platz mit jeweils zwölf Punkten ermöglichten.

Blanche

Jeweils zehn Punkte vergaben die Zuschauer in sechs Ländern, darunter in den Niederlanden, in Deutschland und in Portugal.

Die Fachjurys hatten sich zuvor kritischer gezeigt, großen Eindruck machte Blanche auf die irische Fachjury, von der sie zwölf Punkte erhielt, die Fachjurys in Polen und Lettland vergaben zehn Punkte.

Die junge Brüsselerin hatte sich mit ihrem vierten Platz sehr zufrieden gezeigt, am Ende sei der Stress ganz weg gewesen. Am Montag gehe es wieder in die Schule und nach den Sommerferien wolle sie sich auf die Musik konzentrieren.

Das belgische Publikum hat zwölf Punkte dem späteren Sieger Portugal gegeben. Zehn Punkte von den belgischen Televotern gingen an die Niederlande, acht an Bulgarien.

Die vollständigen Ergebnisse zum Eurovision Song Contest gibt es auf der offiziellen Webseite. Sie zeigt, aus welchen Ländern die Teilnehmer Punkte erhalten haben und wie Jury und Zuschauer in den einzelnen Ländern ihre Punkte verteilt haben.

vrt/fs - Bild: Sergei Supinsky (afp)

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150