Hunger im Südsudan: Hilfsorganisation warnt vor Massensterben

Die Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer warnt wegen der anhalten Hungerkrise im Südsudan vor dem Horrorszenario eines Massensterbens.

Im Krisenland Südsudan droht Hungerkatastrophe

Im Krisenland Südsudan droht Hungerkatastrophe

Rund eine Million Kinder seien schätzungsweise von Hunger bedroht, mehr als 250.000 seien bereits schwer unterernährt, erklärte die Organisation.

Im Südsudan gibt es ausreichend fruchtbares Land, aber ein seit 2013 andauernder Bürgerkrieg und die darauf folgende Massenflucht der Bevölkerung haben die Landwirtschaft zum Erliegen gebracht. Landesweit brauchen nach UN-Angaben Millionen Menschen dringend Nahrungsmittelhilfe.

dpa/mh - Archivbild: Albert Gonzales AFP

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150