UN-Sicherheitsrat verurteilt Nordkoreas Raketentest

Der UN-Sicherheitsrat hat den jüngsten nordkoreanischen Raketentest verurteilt. In der von allen Mitgliedern getragenen Erklärung wird die Führung in Pjöngjang aufgefordert, sofort ihr Atomwaffen- und Raketenprogramm einzustellen.

Der UN-Sicherheitsrat in New York

Ansonsten werde die internationale Gemeinschaft Sanktionen verhängen. Die Verurteilung kam erst zustande, nachdem die USA der russischen Forderung nachgegeben hatten, einen Aufruf zum Dialog in den Text aufzunehmen.

Nordkorea hatte am Sonntag zum wiederholten Male eine Rakete getestet. Der Versuch scheiterte diesmal; das Geschoss explodierte laut amerikanischen und südkoreanischen Angaben beim Start.

dpa/jp - Bild: Jewel Samad/AFP

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150