Britische Opposition: Aus Einladung an Trump spricht Verzweiflung

Bei der Debatte über eine Petition, in der gefordert wird, den Besuch des neuen US-Präsidenten Donald Trump herabzustufen, hat die Opposition im britischen Parlament heftige Kritik geübt.

Proteste gegen den geplanten Besuch von Donald Trump in Großbritannien

Die Einladung sei verfrüht und „furchtbar falsch“. Labour-Abgeordnete warfen der konservativen Regierung vor, daraus spreche Verzweiflung. Vor dem Parlament demonstrierten Tausende gegen einen pompösen Empfang.

Mehr als 1,8 Millionen Menschen hatten eine Petition unterzeichnet, in der eine Herabstufung des geplanten Staatsbesuchs gefordert wird. Die Regierung will an der Einladung festhalten.

dpa/sh - Foto: Justin Tallis/AFP

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150