St.-Nikolaus-Hospital

Wie geht es weiter mit der Verkehrsinsel an der Paveestraße?

Vor einigen Jahren wurde an der Eupener Paveestraße eine Verkehrsinsel installiert, um die schwachen Verkehrsteilnehmer zu schützen. Die Eupener CSP-Fraktion sieht in der Insel allerdings eine unmittelbare Gefahr. Erst im September war es dort zu einem Unfall zwischen einem Passanten und einem Linienbus gekommen gekommen. Wie es nun mit dem Verkehrshindernis weitergehen soll, hat im Eupener Stadtrat zu Diskussionen geführt. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 16. September 2021

Die Zeitungsthemen sind heute besonders divers. In einigen Beiträgen geht es um den politischen Umgang mit den steigenden Energiekosten, in anderen geht es anlässlich des Besuches des Königspaares um die Solidarität mit den Flutopfern. Ein weiteres Thema ist die Finanzierung des Krankenhauswesens in der DG. Mehr ...

Eupener Hebamme: „Wir sind hilflos, machtlos und unser Herz blutet“

Nach dem 27. September ist auf der Eupener Entbindungsstation vorerst Schluss mit Geburten. Dann wird nur noch die Vor- und Nachsorge in Eupen garantiert. Ein Teil der Hebammen wird im Krankenhaus in Heusy eingesetzt, ein anderer Teil bleibt in Eupen. Dies ist eine sehr emotionale Zeit für das gesamte Team. Mehr ...

Eupener Entbindungsstation ab Ende September geschlossen

Die Entbindungsstation des Eupener Krankenhauses muss ab Ende des Monats zumindest für einige Monate schließen. Ursache für diese Entscheidung, die seit einigen Wochen abzusehen war, ist, dass mehrere Gynäkologen das St.-Nikolaus-Hospital verlassen. Mehr ...