Ringen

Issa Gamboulatov pusht den Ringersport in Ostbelgien

Der Ringerverein Saitiev Eupen ist seit 2015 aktiv. Gegründet wurde der Verein durch den Ringerliebhaber Issa Gamboulatov. Der Verein hat sich in den letzten Jahren gut entwickelt und Gamboulatov möchte nun, dass sein Verein den nächsten Entwicklungsschritt macht. Saitiev Eupen wird in der Deutschen Ringerliga antreten. Mehr ...

Regionalsport kompakt

In der 1. Fußball-Provinzklasse landete Kelmis einen 6:1-Kantersieg gegen Aufsteiger Minerois. Weywertz bezwang Aubel mit 2:1. Schlusslicht Amel musste sich beim Spitzenreiter Bas-Oha mit 2:3 geschlagen geben. In der 1. Handballdivision musste sich der HC Eynatten-Raeren gegen den Tabellennachbarn Kortrijk mit einem 28:28 begnügen. Die KTSV Eupen feierte beim 30:25 über Bocholt im dritten Spiel... Mehr ...

Spannungsgeladenes Ringerderby im Kelmiser Sportzentrum

Der Ringerverein Kelmis 97 bleibt auch nach dem vierten Wettkampftag in der Landesliga Rheinland ungeschlagen an der Tabellenspitze. Am Samstag schrammte der Verein aber denkbar knapp an der ersten Niederlage der Saison vorbei. Diese erste Niederlage musste dann der Derbygegner, die Ringergemeinschaft Oberforstbach/Sparta Kelmis hinnehmen. Mehr ...

Kelmiser Ringerduell: Spannender Wettkampf steht an

Kelmis ist in Ostbelgien eine Ringerhochburg. Am vierten Wettkampftag der Landesliga Rheinland kommt es im Kelmiser Sportzentrum zum Derby zwischen den beiden bislang ungeschlagenen Mannschaften der Serie. Die Kampfgemeinschaft Oberforstbach-Sparta Kelmis kämpft beim Ringerverein Kelmis um die Spitzenposition. Mehr ...

Ringerturnier Saitiev in Eupen

Europas Ringernachwuchs trifft sich am Samstag in Eupen beim vierten Gebrüder-Saitiev-Turnier. Die Nationalmannschaften aus Frankreich, Österreich, Deutschland und Tscheschien haben sich angemeldet. Mehr ...