Raeren

Dreharbeiten zu „Liliane Susewind“: Meret Becker, Christoph Maria Herbst & Co in Raeren

In Raeren liegt im Moment Filmduft in der Luft. Der alte Bahnhof hat sich in den letzten Monaten in einen riesigen Zoo verwandelt. Abgesehen von namhaften deutschen Schauspielern, gibt es dort gerade Schweinchen, Ziegen, Lamas oder auch einen Esel zu sehen. Eine deutsch-belgische Filmcrew dreht dort gerade den Kinderfilm "Liliane Susewind". Wir durften einen Blick hinter die Kulissen werfen. Mehr ...

Uni Lüttich legt Analyse zu Lontzen und Raeren vor

Die Gemeinden Raeren und Lontzen wollen die Entwicklung des örtlichen Einzelhandels und der Geschäftswelt offensiv angehen. Dazu soll am 14. September eine Veranstaltung im Haus Harna in Walhorn stattfinden. Mehr ...

Trockenheit: Raerener Landwirte hoffen auf Hilfe

Hat es in Raeren und Mont-Saint-Guibert mehr geregnet als in den anderen 260 Gemeinden der Wallonie? Diese Frage steht im Raum, seitdem Wetterexperten des Meterologischen Instituts den Ausnahmecharakter der Trockenheit bestätigt haben, die von August 2016 bis Juni 2017 anhielt. Die Meterologen beziehen sich auf statistische Erhebungen und Messungen im Laufe der letzten 20 Jahre. Mehr ...

Stehen die Raerener im Regen?

Von August 2016 bis Juni 2017 hat es in allen Gemeinden der Wallonie ungewöhnlich wenig geregnet - in allen bis auf zwei: Mont-Saint-Guibert und Raeren bilden laut Wetterexperten des Meterologischen Instituts die Ausnahme. Mehr ...