Oper

Lütticher Oper begeistert mit „Il Turco in Italia“

In der Lütticher Oper läuft seit vergangenem Wochenende die zweite Produktion der Saison. Das Stück "Il Turco in Italia" von Gioacchino Rossini steht zum ersten Mal überhaupt in Lüttich auf dem Programm. Für diese Premiere setzt man bei der Inszenierung auf eine ganze Reihe von modernen Techniken. Mehr ...

Rossinis „Il Turco in Italia“ erstmals an der Lütticher Oper

In Lüttich ist die Opernsaison 2022-23 in vollem Gange. Am Freitagabend geht die zweite Produktion der Saison in Premiere und es ist eine ganz besondere: Zum ersten Mal überhaupt wird die Oper "Il Turco in Italia" von Gioacchino Rossini in Lüttich gegeben. Für Dirigent Giuseppe Finzi ist es sogar eine doppelte Premiere: Er leitet zum ersten Mal eine Produktion an der Lütticher Oper. Mehr ...

Saisonstart in der Lütticher Oper mit „Lakmé“

In der Königlichen Oper der Wallonie ist am Dienstagabend mit der Produktion "Lakmé" von Léo Delibes die neue Saison eröffnet worden. Diese selten gespielte französischsprachige Oper steht am Beginn einer Spielzeit mit vielen interessanten Produktionen in Lüttich. Dabei hätte ein Brand im Kellergeschoss des Opernhauses im Juli beinahe alle Planungen zunichte gemacht. Mehr ...

Die Lütticher Oper präsentiert „Mignon“

In der Königlichen Oper der Wallonie in Lüttich wird derzeit die Produktion „Mignon“ gegeben, die bekannteste Oper des französischen Komponisten Ambroise Thomas. Es ist eine Geschichte rund um Liebe, Schuld und die Suche nach der eigenen Identität. Mehr ...

Giampaolo Bisanti neuer Musikdirektor der Lütticher Oper

Die Königliche Oper der Wallonie hat am Montagvormittag ihren neuen musikalischen Leiter vorgestellt. Der Italiener Giampaolo Bisanti wird ab der Saison 2022-23 die Nachfolge von Speranza Scappucci antreten, die in den kommenden Jahren ihre internationale Karriere weiter ausbauen will. Mehr ...