Oper

„Der Gletscher“: Christian Klinkenbergs zweite Oper steht vor der Uraufführung

Am 25. Oktober erlebt Christian Klinkenbergs zweite Opernkomposition ihre Uraufführung. Der Eupener Musiker hat nach dem Erstling "Das Kreuz der Verlobten" diesmal ausgehend von Texten verschiedener ostbelgischer Autoren der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts sein neues Werk "Der Gletscher" komponiert. Darin stecken zwei Jahre harter Arbeit, deren Ergebnis diesmal nicht nur in Ostbelgien, sondern auch in Brüssel und New York zu sehen sein wird. Mehr ...

Zweite Uraufführung zum Saisonstart der Brüsseler Oper La Monnaie

Nach dem sehr erfolgreichen Auftakt der neuen Spielzeit mit Pascal Dusapins neuester Oper "Macbeth Underworld" war man gespannt auf die nur wenige Tage später folgende zweite Uraufführung zum Saisonstart der Brüsseler Oper La Monnaie: "Le silence des ombres" von Benjamin Attahir. Mehr ...

Verdis Don Carlos zum Auftakt der neuen Spielzeit in der Flämischen Oper

In der Flämischen Oper beginnt in dieser Saison eine neue Ära, denn mit dem 40-jährigen Jan Vandenhouwe hat das Haus, das sowohl in Antwerpen als auch in Gent seine Produktionen zeigt, eine neuen Intendanten. Gleich zum Auftakt der neuen Saison präsentiert Jan Vandenhouwe jetzt mit Don Carlos ein besonders anspruchsvolles Meisterwerk von Giuseppe Verdi. Vor allem musikalisch ist der Start hervorragend gelungen. Mehr ...

Pascal Dusapins Oper „Macbeth Underworld“ erlebt Uraufführung in La Monnaie

Das dürfte wohl einmalig in der internationalen Opernwelt sein: Brüssels Intendant Peter De Caluwe bringt in den nächsten sechs Jahren zum Auftakt jeder Spielzeit zwei Uraufführungen heraus. Mit der neuen Oper des französischen Komponisten Pascal Dusapin wird gleich zum Auftakt ein überzeugendes Zeichen gesetzt. Mehr ...

Oper Lüttich startet mit Madama Butterfly in die neue Saison

18 Jahre musste man auf die Rückkehr der "Madama Butterfly" auf die Bühne der Königlichen Oper der Wallonie in Lüttich warten. Dabei zählt diese Puccini-Oper zu den beliebtesten überhaupt. Dank grandioser Solisten und einer zupackenden musikalischen Interpretation wurde die neue Produktion zu einem umjubelten Erfolg. Mehr ...

Verdis Macbeth zum Saisonabschluss in der Flämischen Oper

Mit Verdis "Macbeth" geht die Saison in der Flämischen Oper zu Ende. Mehr noch, es ist auch die Abschiedsproduktion der zehnjährigen Intendanz von Aviel Cahn, der an das Grand Théâtre in Genf wechselt. Cahn hat zum dritten Mal den Regisseur Michael Thalheimer für eine Verdi-Oper verpflichtet und Thalheimer zeigt wieder, dass er ein konsequenter Vertreter des Regietheaters ist. Mehr ...