Namur

Kontrolle, Transparenz, Vertrauen: Wohin steuert die wallonische Landwirtschaft?

Seit Tagen ist der Fleisch-Skandal das beherrschende Thema, vor allem in der Wallonie. Nicht nur, weil der Veviba-Schlachtbetrieb in Bastogne liegt, sondern weil in der Provinz Luxemburg das Herz der wallonischen Landwirtschaft schlägt. Dort macht man sich nun durchaus berechtigte Sorgen, welche Folgen der Skandal haben wird. Und diskutiert, wie solche Vorkommnisse in Zukunft vermieden werden können. Mehr ...

Gewerkschaften protestieren in Namur

Das Parlament der Wallonie ist am Mittwoch zu seiner ersten Sitzung nach der Sommerpause zusammengekommen. Und genau an diesem Tag wurde in Namur demonstriert und bei der TEC gestreikt. Das sollte aber nur der Auftakt zu einer ganzen Reihe von Aktionen in den kommenden Wochen sein. Im Zentrum steht die Angst vor einer rigorosen Sparpolitik der neuen Regierung. Mehr ...

Fêtes de Wallonie gestartet

Die Wallonie feiert an diesem Wochenende: In der Hauptstadt Namur werden 250.000 Besucher zu Musik- und Folkloreveranstaltungen oder Museumsbesuchen erwartet. Mehr ...