Eupen

„Little me“: Fotoprojekt zum Tag gegen Kindesmissbrauch

Das kommende Wochenende steht im Zeichen des Schutzes von Kindern vor sexueller Gewalt. Uwe Koeberich nimmt zwei Gedenktage zum Anlass, ein neues Projekt zu starten. Opfer von sexueller Gewalt machen Selbstporträts, die Koeberich dann zu einer Ausstellung verarbeiten will. Mehr ...

Stadtrat Eupen: Ausschreibung für Wetzlarbad-Betreiber beschlossen

Die Stadt Eupen kann jetzt die Suche nach einem Betreiber für das neue Wetzlarbad in Angriff nehmen. Die Ausschreibung erfolgt europaweit. Der Rat der Stadt stimmte einem detaillierten Lastenheft zum Betrieb des sogenannten "Kombibads" zu. Die Opposition enthielt sich bei der Abstimmung über die Vertragsklauseln. Mehr ...

Internationales Figurentheater-Festival in Eupen

Ab dem 16. November lässt der Alte Schlachthof wieder die Puppen tanzen. Schon zum 15. Mal findet das internationale Figurentheater-Festival "Figuma" statt. Dabei hat die Veranstaltungsreihe immer die gleiche Grundidee: Figurentheater und seine Vielfalt Erwachsenen schmackhaft machen. Mehr ...

Eupener Krankenhaus erinnert an Josephine Koch

Vor 175 Jahren ist Josephine Koch als Pflegerin ins Eupener St. Nikolaus Hospital eingetreten. 15 Jahre später gründete sie dort die Kongregation der Franziskanerinnen von der Heiligen Familie. Diese beiden Jubiläen wurde am Freitagabend im Eupener Krankenhaus gefeiert. Mehr ...

Freie Fahrt auf der Herbesthaler Straße

"Endlich" werden viele Eupener sagen: Die Herbesthaler Straße ist wieder für den Verkehr frei. Nach zweieinhalb Jahren sind die Bauarbeiten auf dem dritten Teilstück der Regionalstraße zwischen Vervierser Straße und dem Kreisverkehr Hochstraße beendet. Und damit auch eine lange Zeit der Umleitungen und Verkehrsprobleme. Mehr ...

Ambassador Hotel in neuem Glanz

Im Ambassador Hotel in Eupen sind neue Zeiten angebrochen. Der Namenszusatz "Bosten" entfällt und nach den Umbauarbeiten hat sich einiges verändert. Die Investitionskosten für die Umbauarbeiten im Inneren des Hotels liegen im sechsstelligen Bereich. Mehr ...

Annie Michaelis erhält Goldene Feder 2018

Die Exprinzen der Stadt Eupen-Kettenis zeichnen im kommenden Jahr Annie Michaelis mit der Goldenen Feder aus. Sie leitet das 15-köpfige Palliativteam am Eupener St. Nikolaus-Krankenhaus. Mehr ...

Stadt Eupen arbeitet an „Einzelhandelscharta“

In Eupen wird das Thema Stadtmärkte immer stärker und leidenschaftlicher diskutiert. Insgesamt zehn solcher Läden gibt es inzwischen in Eupen und Kettenis, alleine acht in der Oberstadt - zu viele, meinen die Stadtverantwortlichen. Sie wollen gegensteuern. Mehr ...