Deutschsprachige Gemeinschaft

Vivant will Spitzenämter fusionieren

Die Vivant-Fraktion kritisiert die Ämterverteilung an der Spitze der Deutschsprachigen Gemeinschaft. Für Vivant sind weder der Senator noch der Parlamentspräsident bezüglich ihrer politischen Arbeit ausgelastet. Mehr ...

Kinderbetreuung zu Hause? Balter und Antoniadis reagieren

Nach der Debatte um die Kinderbetreuung fordert Michael Balter von Vivant "mehr Wertschätzung für erziehende Eltern". Familienminister Antonios Antoniadis (SP) entgegnet "Familiengründung darf kein Armutsrisiko sein!" Der BRF gab beiden beim "Thema am Abend" Gelegenheit, in einem ausführlichen Interview Stellung zu beziehen. Mehr ...

Masterplan zur Kinderbetreuung vorgestellt

Die Regierung der DG will die Kinderbetreuung zu einer Priorität machen. Dazu hat Sozialminister Antonios Antoniadis in Zusammenarbeit mit dem Regionalen Zentrum für Kinderbetreuung (RZKB) am Donnerstag einen Masterplan vorgestellt. Der Plan sieht Maßnahmen bis 2025 vor. Mehr ...