Brüssel

Besuch im Haus der Europäischen Geschichte in Brüssel

28 Staaten hat die Europäische Union, das entspricht 28 Perspektiven auf die Geschichte des Kontinents. In Brüssel gibt es ein Museum, das diese 28 Perspektiven bündeln soll zu einem europäischen - keinem nationalen - Blick auf die vergangenen Jahrzehnte und Jahrhunderte. Mehr ...

Die Presseschau von Mittwoch, dem 28. März 2018

Nach langem Zögern hat sich auch Belgien der Ausweisung russischer Diplomaten angeschlossen, eine Entscheidung, die auch die Leitartikler analysieren. Daneben ist es vor allem der gestrige Taxi-Streik in der Hauptstadt, der Thema ist. Außerdem: die Unterschiede in den Renten von Frauen und Männern. Mehr ...

Rote Teufel eine Nummer zu groß für Saudi-Arabien

Die Fußball-Nationalmannschaft ist ausgezeichnet ins WM-Jahr gestartet. In Brüssel bezwangen die Roten Teufel am Dienstagabend Saudi-Arabien mit 4:0. Romelu Lukaku erzielte zwei Treffer in der ersten Halbzeit. Batshuayi und De Bruyne legten den 4:0-Endstand in der zweiten Halbzeit fest. Mehr ...

Protestaktion der Taxifahrer in Brüssel beendet

Die Protestaktion der Brüsseler Taxifahrer ist im späten Dienstagnachmittag zu Ende gegangen. Gegen 16 Uhr räumte die Polizei den Kreisverkehr am Schumanplatz im Europaviertel. Dort hatten sich Hunderte Taxifahrer ab dem Mittag zu einer Kundgebung versammelt, um gegen die Pläne von Brüssels Mobilitätsminister Pascal Smet zu demonstrieren. Mehr ...

Großer Prozess gegen Menschenhandel und Prostitution gestartet

Vor dem Brüsseler Strafgericht hat am Dienstag ein wichtiger Prozess gegen ein Menschenhandel- und Prostitutionsnetzwerk begonnen. Auf der Anklagebank sitzen elf Personen. Hauptangeklagte ist eine 50-jährige Nigerianerin, die junge Mädchen aus ihrem Heimatland zur Prostitution gezwungen haben soll. Der Prozess gilt als einer der größten und wichtigsten in Sachen Prostitution und Menschenhandel seit langem. Mehr ...