Sport

Markus Palttala: Das verrückteste Rennen auf diesem Planeten

Einen wahren 24-Stunden-Krimi hat der Nürburgring dieses Wochenende geboten – das lag vor allem an dem guten Wetter, meint Markus Palttala. "Dieses Jahr war das 24-Stunden-Rennen besonders chaotisch." Im BRF-Interview zieht der Finne aus Eupen Bilanz und blickt voraus auf das nächste große Ziel: seinen zweiten Sieg in Spa. Mehr ...

Ellenbogenverletzung stoppt Thiams Rekordjagd

Siebenkämpferin Nafi Thiam hat beim Wettbewerb Décaster in Talence in Südfrankreich den Siebenkampf gewonnen. Am Ende lag sie trotz einer Ellenbogenverletzung mit 6.819 Punkten auf Platz 1. Mehr ...

Vanthoor-Doppelsieg beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring

Audi hat das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring gewonnen. Dries Vanthoor, Frederic Vervisch, Pierre Kaffer und Frank Stippler setzten sich vor dem Porsche von Laurens Vanthoor, Earl Bamber, Michael Christensen und Kevin Estre durch. Damit stehen drei Belgier auf dem Podium. Das letzte Renndrittel hatte es in sich. Reifenschäden, Kollisionen und eine Zeitstrafe trafen alle Autos auf den vorderen Plätzen – bis auf den Sieger-Audi. Mehr ...