Rallye Portugal: Seb Ogier vor Thierry Neuville

Ein VW Polo vor zwei Hyundai i20: Die kurze Zuschauerprüfung zum Start in die Rallye Portugal gewinnt Sébastien Ogier. Rang zwei und drei belegen Thierry Neuville und Dani Sordo.

Thierry Neuville/Nicolas Gilsoul steuern in Portugal den Hyundai i20 WRC #20

Thierry Neuville/Nicolas Gilsoul steuern in Portugal den Hyundai i20 WRC #20

Sébastien Ogier hat sich zum Auftakt der Rallye Portugal an die Spitze gesetzt. Er fuhr die 3,36 Kilometer kurze Zuschauerprüfung auf der Rallycross-Strecke von Lousada in einer Zeit von 2:41,1 Minuten.

Nur 0,9 Sekunden langsamer war Thierry Neuville, der damit Rang zwei belegt. Dritter ist Hyundai-Teamkollege Dani Sordo (+1,2). Dahinter folgen Ogiers Teamkollegen Andreas Mikkelsen (+1,7) und Jari-Matti Latvala (+1,9), der die Rallye Portugal letztes Jahr gewann. Citroën-Mann Kris Meeke ist Sechster (+2,1) vor Hayden Paddon (+2,6) und den Ford von Ott Tänak (+3,3) und Mads Östberg (+3,4).

„Das Auto fühlt sich gut an, nur leichtes Untersteuern hier in dieser WP. Es ist toll, so viele Leute und Fahnen an der Strecke zu sehen“, sagte Neuville dem WRC-Reporter im Ziel. Beim Shakedown am Donnerstagmorgen war der St. Vither der Schnellste. „Hoffentlich haben wir das Pech, das uns diese Saison verfolgt hat, nun endlich abgeschüttelt. Aber sowieso geben wir nie auf!“

Thierry Neuville und Beifahrer Nicolas Gilsoul sitzen in Portugal im Hyundai i20 WRC mit der Nummer 20, dem Auto des B-Teams. Nach Angaben von Hyundai Motorsport will man damit den Druck von Neuville nehmen. Der Neuseeländer Hayden Paddon steuert die #3, der Spanier Dani Sordo wie üblich die #4. In Portugal ist auch Kevin Abbring aus den Niederlanden in einem i20 WRC der älteren Generation am Start (#10).

Der Freitag startet um 10:30 Uhr belgischer Zeit mit der WP Ponte de Lima. Die Rallye Portugal läuft bis Sonntagmittag. Sie ist der fünfte von 14 Saisonläufen der Rallye-Weltmeisterschaft.

km - Bild: Hyundai Motorsport

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150