Eurogym: Vorfreude beim Turnverein St. Vith

Nächste Woche beginnt in Neuchâtel in der Schweiz die "Eurogym". Mit dabei sind auch die Turnerinnen und Turner des TV St. Vith.

Die Turnerinnen des TV St. Vith mit der Kleidung der belgischen Nation (Bild: TV St. Vith)

Die Turnerinnen des TV St. Vith mit der Kleidung der belgischen Nation (Bild: TV St. Vith)

Die „Eurogym“ findet alle zwei Jahre statt und hat das Ziel, die europäische Turnjugend zusammenzubringen. Es finden also keine Wettbewerbe statt, sondern es wird sein Können gezeigt. Insgesamt 2& Nationen sind vertreten.

Unter dem Motto „The Greatest Show“ wollen die St. Vither Turnerinnen und Turner in Neuchâtel ihr Können zeigen. „Wir wollen auf jeden Fall abliefern“, sagt Sandra Henkes, die Präsidentin des St. Vither Turnvereins. „Es ist so, dass wir das Programm jetzt schon während vier Jahren trainiert haben, da wir vor zwei Jahren eigentlich schon damit nach Island fahren sollten. Das wurde dann coronabedingt abgesagt, wir haben es aber beibehalten und sind eigentlich davon überzeugt, dass wir das da schön präsentieren werden.“

Insgesamt 22 Turnerinnen und Turner des TV St. Vith werden vor Ort sein. „Ein bisschen Nervosität gehört da natürlich dazu – und die ist auch ganz gut“, sagt Sandra Henkes. „Aber wir freuen uns, dass das Event endlich losgeht und hoffen, dass wir nach so viel Vorbereitungszeit an alles gedacht haben.“

Die Turnerinnen des TV St. Vith mit der Kleidung der belgischen Nation (Bild: TV St. Vith)

Bild: TV St. Vith

Die Turnerinnen des TV St. Vith mit der Kleidung der belgischen Nation (Bild: TV St. Vith)

Bild: TV St. Vith

cr/mg