Biles verzichtet auch auf Olympia-Finals am Sprung und Stufenbarren

Die US-Turnerin Simone Biles verzichtet auch auf die Finals am Sprung und am Stufenbarren.

Simone Biles beobachtet den Wettkampf von der Tribüne (Bild: DPA)

Simone Biles (Bild: DPA)

Der US-Turnverband teilte mit, das habe Biles nach Beratungen mit dem Medizinerteam entschieden. Es solle nun weiter täglich bewertet werden, ob Biles in den Entscheidungen am Boden und Schwebebalken an den Start gehen werde.

Biles hatte am Mittwoch wegen mentaler Probleme schon ihren Start im Einzel-Mehrkampf abgesagt.

Einen Tag zuvor war die viermalige Olympiasiegerin aus dem Mehrkampf-Finale nach nur einem Gerät ausgestiegen. Biles hatte anschließend von mentalen Problemen berichtet.

dpa/est