U21 der AS Eupen: Nachwuchsspieler Lorenzo Offermann aus Kelmis will in die erste Mannschaft

Der Kelmiser Nachwuchsspieler Lorenzo Offermann hat bei der U21-Mannschaft der AS Eupen einen Zweijahresvertrag unterzeichnet . Damit hat der 18-jährige Angriffsspieler aus dem Team der U21 die Möglichkeit, sich bei der KAS Eupen weiter zu entwickeln und die Chance, den nächsten Schritt zu einer Laufbahn als Profi zu tun.

Lorenzo Offermann (Bild: Cristophe Ramjoie/BRF)

Lorenzo Offermann (Bild: Cristophe Ramjoie/BRF)

Mit dem Vertrag gerechnet hat Lorenzo Offermann nicht. „Das kam überraschend“, sagt er. Bei der U21 der AS Eupen ist er nun einer von wenigen aus unserer Region: Nur zwei weitere Deutschsprachige sind in der Mannschaft.

In der kommenden Saison möchte Lorenzo zeigen, was er kann. „Ich will natürlich so oft wie möglich spielen und mit der Zeit auch Stammspieler werden.“

Ziel ist auch irgendwann die erste Mannschaft. „Das ist aber nicht so einfach und ich muss es auch verdienen“, findet Lorenzo. „Meinen Rechtsfuß und mein Kopfballspiel muss ich noch verbessern.“

Die U21 der AS Eupen spielt in der kommenden Saison in der höchsten belgischen Liga, was Lorenzo besonders freut. „Es wird schwer und so können wir mehr lernen“, hofft er. „Wir haben keine Angst. Unser Ziel ist es, alle Spiele zu gewinnen.“

cr/rasch

Kommentar hinterlassen
Ein Kommentar
  1. Adamo Brunetti

    Il est grand temps que des jeunes locaux aie leur chance en équipe première, de bons joueurs sont présent à la KAS Eupen en U21, au club de les faire éclore.

    Une belle source de motivation pour les jeunes de l école et qui sait peut être découvrir de vraies perles.

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150