Biathlon-WM: Franzose Jacquelin gewinnt Verfolgung

Der Franzose Emilien Jacquelin ist der neue Verfolgungsweltmeister im Biathlon.

Emilien Jacquelin gewinnt das Verfolgungsrennen in Antholz (Bild: Marco Bertorello/AFP)

Emilien Jacquelin gewinnt das Verfolgungsrennen in Antholz (Bild: Marco Bertorello/AFP)

Bei der Weltmeisterschaft in Antholz siegte er vor dem Norweger Johannes Thingnes Bö, der zweimal in die Strafrunde musste und um 0,4 Sekunden geschlagen wurde. Dritter wurde Ex-Doper Alexander Loginow aus Russland, der im Sprint-Wettkampf die Goldmedaille gewonnen hatte.

Einziger Belgier am Start war Florent Claude. Er wurde 32.

Biathlon-WM: Thierry Langer 75. im Sprint in Antholz

b/dpa/wb

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150