Biathlon-Weltcup: Fourcade siegt in Ruhpolding, Langer auf Platz 52

Beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding hat Thierry Langer aus Elsenborn sich im Verfolgungsrennen nach fünf Schießfehlern mit dem 52. Platz begnügen müssen.

Martin Fourcade siegt in Ruhpolding (Bild: Christof Stache/AFP)

Martin Fourcade siegt in Ruhpolding (Bild: Christof Stache/AFP)

Es siegte der Franzose Martin Fourcade, der auch die Weltcup-Gesamtwertung anführt. Zweiter der Verfolgung in Ruhpolding wurde der Franzose Quentin Fillon-Maillet vor dem Norweger Vetle Christiansen. Der Norweger Johannes Boe war nicht am Start.

Bester Belgier war Florent Claude auf Rang 46. Das nächste Biathlon-Weltcuprennen findet im slowenischen Pokljuka statt.

belga/wb

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150