Vincent Kompany verlässt Manchester City und wird Spielertrainer in Anderlecht

Fußball-Nationalspieler Vincent Kompany verlässt Manchester City. Das hat der englische Meister offiziell bekanntgegeben. In Anderlecht wird Kompany einen Drei-Jahres-Vertrag unterschreiben.

Vincent Kompany mit dem Meisterpokal (Bild: Daniel Leal-Olivas/AFP)

Bild: Daniel Leal-Olivas/AFP

Vincent Kompany wird Spielertrainer beim RSC Anderlecht. Das hat Kompany auf Facebook bekanntgegeben. Er werde in Anderlecht einen Drei-Jahres-Vertrag unterschreiben. Da er kein Trainerdiplom hat, wird Anderlecht ihm aber einen Trainer zur Seite stellen müssen. Im Gespräch ist Thierry Henry vom AC Monaco.

Am Vormittag war Kompanys Trennung von Manchester City bestätigt worden. Elf Jahre lang hat der 33-jährige Verteidiger das Trikot von Manchester City getragen und mit dem Verein unter anderem viermal die Meisterschaft gewonnen. Als Innenverteidiger schoss er 20 Tore für Manchester City. Am Samstag hat Manchester City als erster Verein in der englischen Fußballgeschichte der Herren das Triple aus Meisterschaft, FA Cup und Ligapokal geschafft.

Vincent Kompany wurde in der Jugendabteilung von Anderlecht ausgebildet. 2006 war der Verteidiger zum Hamburger SV gewechselt. Seit 2008 spielte er bei Manchester City.

An Open Letter to the fans.Part 2 of 2And yet I choose to rebel against what an end wants to be. I choose to be…

Geplaatst door Vincent Kompany op Zondag 19 mei 2019

belga/hln/jp/wb

Kommentar hinterlassen
Ein Kommentar
  1. Alfred Zimmermann

    In England heiß der Trainer Manager

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150