Rote Teufel

Die große Enzyklopädie der Roten Teufel

Die bewegte und bewegende Geschichte der belgischen Nationalmannschaft ist in einem 432-seitigen Buch zusammengefasst worden. Erstellt wurde "Die Große Enzyklopädie der Roten Teufel" von den beiden Sportjournalisten Geert Lambaerts und Dominique Paquet. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 24. November 2022

Die Zeitungen freuen sich über das 1:0 der Roten Teufel in ihrem WM-Auftaktspiel gegen Kanada. Aber auch das Verbot der "One-Love"-Armbinde und die Reaktion der deutschen Mannschaft darauf werden kommentiert. Weitere Themen sind der nächste Belgier im All und die Debatte um den europäischen Gaspreisdeckel. Mehr ...

Public Viewing bei der AS Eupen gut besucht

Rund 80 Fußball-Fans haben am Mittwochabend bei der AS Eupen das WM-Spiel der Roten Teufel verfolgt. Sowohl das Café Penalty als auch die Lounge der AS hatten für die Zuschauer geöffnet. Mehr ...

Rote Teufel beginnen WM mit schmeichelhaftem Sieg

Nicht schön, aber ganz schön effizient! So war das Spiel zum WM-Auftakt der Roten Teufel. Die Belgier hatten beim 1:0-Erfolg gegen Kanada über weite Strecken ihre Mühe. Batshuayi erzielte den Treffer des Abends kurz vor Ende der ersten Halbzeit. Mehr ...

Die Presseschau von Mittwoch, dem 23. November 2022

Die Zeitungen blicken zunächst auf die Fußball-WM in Katar, wo ja die Roten Teufel heute ihr Auftaktspiel bestreiten. Zweites großes Thema ist der Gaspreisdeckel, den die Europäische Kommission vorgestellt hat. Im Mittelpunkt der Leitartikel steht derweil die deutliche Kritik der EU-Kommission am belgischen Haushalt. "So kann es nicht weiter gehen", sind einige Blätter überzeugt. Mehr ...

Geschäft mit WM-Fanartikeln läuft schlecht

Die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar ist stark umstritten. Das liegt unter anderem an den vielen Menschenrechtsverletzungen, die im Wüstenstaat begangen wurden, und am Zeitpunkt. In diesem Jahr fällt das Interesse an dem Turnier also deutlich geringer aus als sonst. Das bekommen auch ostbelgische Händler zu spüren, die Fan-Artikel anbieten. Mehr ...

Fußball-WM: Jeremy Lübbert hat die Sicherheit der Fans der Roten Teufel im Blick

Die WM in Katar ist umstritten. Wohl auch deshalb sind in diesem Jahr deutlich weniger Fans aus den verschiedenen Ländern angereist. Das gilt auch für die Roten Teufel. Dass für die Fans vor Ort alles glatt läuft, darum kümmert sich Jeremy Lübbert aus Eupen. Er ist Sicherheitsbeauftragter beim belgischen Fußballverband. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 22. November 2022

Im Fokus steht heute einzig und allein die neueste Kontroverse rund um die WM in Katar. Die FIFA hat unter anderem das Tragen der "One-Love"-Armbinde verboten. Viele Leitartikler prangen in diesem Zusammenhang die allgemeine Heuchelei an. Insbesondere kritisieren sie die europäischen Verbände, die vor der FIFA eingeknickt seien. Mehr ...